Abo
  • Services:

Microsoft Play Day

Mit Star Wars und Master Chief auf die Gamescom

Vor Beginn der Gamescom hat Microsoft Journalisten beim Play Day in Köln Gears of War 3, Halo: Anniversary und weitere kommende Titel gezeigt. Überraschungen gab es nicht, dafür Spaß mit Mehrspielerpartien.

Artikel veröffentlicht am ,
Stargast R2-D2 mit Journalisten beim Microsoft Play Day
Stargast R2-D2 mit Journalisten beim Microsoft Play Day (Bild: Golem.de)

Microsoft verzichtet auch 2011 auf eine Gamescom-Pressekonferenz. Stattdessen durfte die versammelte Medienwelt gestern beim Play Day in Köln Gears of War 3, Halo: Anniversary und weitere kommende Titel des Xbox-360-Herstellers ausprobieren, ehe die Messe offiziell ihre Pforten öffnete.

Stellenmarkt
  1. DG Verlag, Wiesbaden
  2. Dataport, Rostock

Obwohl mit Epics Third-Person-Shooter und Bungies HD-Remake beim Play Day gleich zwei vielversprechende Actionspiele aufgeboten wurden, räumte Microsoft neuen Kinect-Titeln auf der Veranstaltung am meisten Platz ein.

In Star Wars Kinect stampfen Spieler als Rancor umher, fahren Podracer-Rennen oder kämpfen als Jedi-Ritter im Duell gegeneinander. Die Grafik ist gelungen und die Bewegungssteuerung funktioniert, lässt aber nur sehr eingeschränkte Aktionen zu. Spätestens beim hektischen Podracer-Rennen, das mit ausgestreckten Armen gelenkt werden muss, haben wir uns wieder ein Gamepad in die Hände gewünscht.

Viel Kinect und wenig Neues für die Xbox 360

Bei The Gunstringer ging es uns nicht anders, der Western-Kinect-Shooter von Twisted Pixel (The Maw, Splosion Man) punktet dafür aber mit viel Humor. Altbewährtes bieten Dance Central 2, Kinect Sports: Season 2 und die neue Kinectimals-Version mit Bären. Wen schon die Vorgängerspiele nicht für den Bewegungssensor der Xbox 360 begeistern konnten, der wird sicherlich auch von den sehr ähnlichen Nachfolgern nicht umzustimmen sein.

Reine Core-Gamer mussten beim Play Day sogar durch und durch mit bekannten Spielereihen Vorlieb nehmen. Gears of War 3 geht in die dritte Runde, Forza bereits in die vierte und die Halo-Serie lässt ihren ersten Teil in HD zurückkehren.

Dass der Hockenheimring auch in Forza Motorsport 4 wieder als Rennstrecke verfügbar ist, überrascht zwar nicht sehr, ist aber immerhin Microsofts einzige echte Ankündigung der ganzen Veranstaltung.

Modernisierter Master Chief und fiese Käfer

Viel Spaß hatten wir mit Halo: Anniversary und Gears of War 3 in Mehrspielerpartien gegen andere Journalisten. Die grafisch modernisierte Neufassung von Halo: Kampf um die Zukunft lässt in Fankreisen legendäre Karten wie Battle Creek ganz neu erleben. Nicht nur, weil sie technisch mit der Engine von Halo: Reach ausgestattet wurden. Auch das höhere Spieltempo, die veränderte Gameplay-Mechanik und die Spezialfähigkeiten der Spartaner haben nun Einzug in Teil eins der Halo-Serie gehalten.

In Gears of War 3 traten wir beim Play Day im Horde-2.0-Spielmodus als böse Locust-Brut gegen ein Menschenteam an. Die klassenbasierte Deathmatch-Variante lässt Spieler auf Seiten der Monster unter anderem kleine Bombenkäfer steuern, die mit ihren Klauen Stacheldrahtbarrikaden niederreißen und sich in Feindesnähe selbst in die Luft sprengen. Beim Spielen konnten wir uns nach der E3 2011 erneut selbst davon überzeugen, dass man Gears of War 3 die neue Version der Unreal Engine 3 auch im Mehrspielermodus deutlich ansieht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Cpt. Klugschiss 17. Aug 2011

Als PS3 Besitzer nehme ich die gezeigte grafische Qualität von Forza 4 mit Bestürzung zur...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /