• IT-Karriere:
  • Services:

Govcloud

Eine Amazon-Cloud speziell für die US-Regierung

Unter dem Namen AWS Govcloud startet Amazon ein Cloud-Computing-Angebot speziell für die US-Regierung sowie Behörden in den USA.

Artikel veröffentlicht am ,
AWS Govcloud angekündigt
AWS Govcloud angekündigt (Bild: Amazon)

Bei Amazons AWS Govcloud handelt es sich um eine neue AWS-Region für US-Regierungsstellen und Unternehmen, die im Auftrag der US-Regierung arbeiten. Amazon will diesen so eine Möglichkeit bieten, auch heikle Aufgaben in die Cloud zu verlagern, ohne gegen die US-Vorschriften zu verstoßen.

Stellenmarkt
  1. ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Bisher hatten nur wenige dieser Einrichtungen und Unternehmen Daten und Aufgaben in die Cloud verlagern können, da sie sicherstellen müssen, dass nur US-Bürger auf die Daten zugreifen können. Daher garantiert Amazon bei der AWS Govcloud, das nur US-Personal physischen und logischen Zugriff auf die Systeme und Daten hat.

In der neuen Region AWS Govcloud stellt Amazon Dienste wie die Elastic Compute Cloud (EC2), Simple Storage Service (S3) und Virtual Private Cloud (VPC) bereit. Details dazu gibt es unter aws.amazon.com/govcloud-us.

Einige US-Regierungseinrichtungen nutzen Amazon-Cloud-Dienste bereits für Angebote, die nicht solch strikten Regeln unterliegen. Beispielsweise wird das Angebot Recovery.gov des US Recovery and Accountability Transparency Board bei Amazon gehostet. Und mit AWS Federal buhlt Amazon schon länger um US-Regierungskunden.

Vivek Kundra, Chief Information Officer der US-Regierung, kündigte im Juli 2011 an, 800 von 2.000 Rechenzentren der US-Regierung stillzulegen. Über die kommenden vier Jahre sollen so Einsparungen in Milliardenhöhe erzielt werden. Die stillgelegten Rechenzentren sollen durch den Einsatz moderner Technologie konsolidiert werden, wobei auch Cloud-Computing eine Rolle spielt. Die Clouds könnten die Regierung selbst oder Unternehmen bereitstellen, sagte Kundra. Allein bis Jahresende 2011 sollen 195 Rechenzentren den Betrieb einstellen, bis Ende 2012 sollen 373 Rechenanlagen abgewickelt sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  2. 19,49€

DiscoVolante 17. Aug 2011

"Daher garantiert Amazon bei der AWS Govcloud, das nur US-Personal physischen und...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
    •  /