• IT-Karriere:
  • Services:

Teamviewer

Dateiübertragung zwischen iOS und PC

Teamviewer hat die Fernwartungssoftware für iPhone und iPad erneuert und ermöglicht nun das Übertragen von Dateien zwischen Linux, Windows, Mac OS X und den mobilen Geräten.

Artikel veröffentlicht am ,
Datenübertragung zwischen iOS- und Desktopbetriebssystemen
Datenübertragung zwischen iOS- und Desktopbetriebssystemen (Bild: Teamviewer)

Die Fernwartungssoftware Teamviewer ermöglicht nun den bidirektionalen Dateiaustausch zwischen Apples mobilen Geräten und Rechnern mit Linux, Windows und Mac OS X. Dadurch können beispielsweise Updates, Patches und andere Daten über das iPhone auf den PC übertragen und dort direkt installiert werden.

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main

Privatanwender können ohne iTunes-Umweg Fotos und Videos vom PC auf das iPad und iPhone und in umgekehrter Richtung übertragen. Die iOS-App zeigt in der neuen Version den Menüpunkt "Filetransfer" an. Über diese Funktion können auf dem entfernt stehenden Rechner auch neue Ordner erstellt werden.

Teamviewer ermöglicht einen Fernzugriff via Internet auf andere Mac-, Linux- oder Windows-Maschinen. So kann von zu Hause auf Arbeitsrechner und von der Arbeit auf den zu Hause stehenden Privatrechner zugegriffen werden. Auch zur Wartung von Rechnern ist die Software gut geeignet. Der Zugriff auf den Teamviewer-Host kann von Windows-, Linux-, Android-, iOS- und Mac-Systemen aus erfolgen.

Die Anwendungen auf Linux, Mac OS X und Windows können von privaten Nutzern kostenlos eingesetzt werden, für den kommerziellen Einsatz gibt es verschiedene kostenpflichtige Lizenzen. Die neuen Versionen der Teamviewer-Apps für iPhone und iPad inklusive Dateitransfer erhalten gewerbliche Anwender im iTunes-App-Store. Private Nutzer können beide Apps kostenlos verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 59,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 GAMING X 12G für 709€)

Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /