• IT-Karriere:
  • Services:

Robbie Bach

Ex-Xbox-Chef unterstützt Sonos

Sonos holt sich Unterstützung durch den ehemaligen Chef von Microsofts Unterhaltungssparte. Robbie Bach soll dem Hersteller von Multiroom-Audioplayern bei der Vermarktung helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Robbie Bach bei einer Microsoft-Präsentation im April 2010
Robbie Bach bei einer Microsoft-Präsentation im April 2010 (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Robbie Bach ist neues Aufsichtsratsmitglied beim Audiogerätehersteller Sonos. Bach geht laut Wall Street Journal davon aus, das Unternehmen mit seiner Erfahrung im Marketing und der Präsentation im Handel zu unterstützen. Sonos stellt Netzwerk-Audioplayer her, die auf Wunsch synchronisiert in allen Zimmern des Hauses Musik abspielen.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. SIZ GmbH, Bonn

Robbie Bach baute bei Microsoft erfolgreich die Xbox-Abteilung auf, hatte aber als Chef der Unterhaltungssparte von Microsoft insgesamt kein Glück. Nachdem Windows Mobile und das Musikabspielgerät Zune keinen Erfolg hatten, verließ Bach im Herbst 2010 seine Stelle und setzte sich laut Microsoft zur Ruhe. Das galt aber offenbar nur temporär - und war laut Bach eine Folge von zwei Jahrzehnten mit teils 60 bis 70 Arbeitsstunden pro Woche.

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist Bach selbst seit Jahren Besitzer eines Sonos-Soundsystems.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. 15,00€
  4. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /