Abo
  • Services:
Anzeige
Cevat Yerli/Crytek
Cevat Yerli/Crytek (Bild: Golem.de)

Warface

Kostenloser Koop-Online-Shooter von Crytek

Cevat Yerli/Crytek
Cevat Yerli/Crytek (Bild: Golem.de)

Auch die Unterstützung von DirectX-11 hat Cevat Yerli von Crytek im Interview mit Golem.de über Warface angesprochen. Der Shooter auf Basis der Cryengine 3 soll 2012 spektakuläre Action nach dem Free-to-play-Modell bieten.

Warface kommt auch nach Europa: Das bereits 2010 für asiatische Märkte angekündigte Actionspiel von Crytek soll nach neuen Plänen für alle wichtigen Märkte weltweit erscheinen. Das hat Cevat Yerli, einer der Gründer des Frankfurter Entwicklerstudios Crytek, auf der GDC 2011 Golem.de erzählt. In Warface sollen mehrere Spieler im Koop-Modus gegen computergesteuerte Feinde antreten können. Wer mag, lässt auch in klassenbasierten "Player versus Player"-Gefechten die Maschinengewehre rattern. Warface basiert auf der Cryengine 3.0.

Anzeige

Das Spiel verwendet das Free-to-play-Geschäftsmodell, sprich: Grundsätzlich können Spieler kostenlos antreten. Extras wie Waffen, Rüstung oder andere Gegenstände sind für echtes Geld im Itemshop erhältlich. Das Programm soll 2012 online gehen.

Yerli hat auch verraten, ob Warface vom Start weg Unterstützung für DirectX-11 bieten wird; bei Crysis 2 hatte Crytek noch einige PC-Gamer verärgert, weil der Support für die schickere Grafik erst ein paar Monate nach Veröffentlichung nachgereicht wurde. Bei Warface will das Unternehmen versuchen, DirectX-11 zum Start mit anzubieten - aber nur, wenn es dann auch sichtbare und spürbare Vorteile bringt. Wenn das nicht der Fall sei, sagte Yerli, werde die aufgepeppte Version mit echten Verbesserungen nachgeliefert.

  • Warface
  • Warface
Warface

Für das Unternehmen bedeutet der Schritt auch mehr Unabhängigkeit von großen Publishern wie Electronic Arts. Auf einem Vortrag mit dem Titel "An Old Horse Learning New Tricks: From AAA Retail to AAA Online" auf der GDC 2011 sagte Yerli, er wolle das Geschäftsmodell der hochwertigen Vollpreistitel, das von vielen für veraltet gehalten werde, mit den Vorteilen der Free-to-play-Welt zusammenbringen.


eye home zur Startseite
Loolig 17. Aug 2011

..zockst du seit Jahren immer nur ein Spiel?

AndyBundy 17. Aug 2011

Hast du das Spiel schon gespielt? Sind vielleicht die Gegner vom Computer gesteuert und...

%username% 17. Aug 2011

nicht? hmmm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. EUROP ASSISTANCE VERSICHERUNGS AG, München
  3. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-3%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  2. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  3. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  4. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  5. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  6. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  7. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  8. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  9. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  10. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Das wird total abgefahren....

    pEinz | 08:29

  2. Re: Die Kabine

    ScaniaMF | 08:29

  3. Ja Bitte :D

    honna1612 | 08:29

  4. Nürnberger Nachrichten heute

    Icestorm | 08:23

  5. Re: Ein anderes krasses Fallbeispiel, passiert...

    mty | 08:12


  1. 07:33

  2. 07:14

  3. 18:40

  4. 17:11

  5. 16:58

  6. 16:37

  7. 16:15

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel