Abo
  • Services:

Intel

Upgrade Service für CPUs startet erst später

Intel will das Angebot, bestimmten Prozessoren per Software zu mehr Leistung zu verhelfen, erst später im Verlauf des Jahres 2011 auch in Deutschland starten. Dies erklärte das Unternehmen im Gegensatz zu früheren Aussagen gegenüber Golem.de

Artikel veröffentlicht am ,
Benchmarks des i3-2312M nach Upgrade
Benchmarks des i3-2312M nach Upgrade (Bild: Intel)

Ein Sprecher von Intel sagte nun Golem.de, der "Intel Upgrade Service" solle noch im Jahr 2011 auch in Deutschland starten. Bisher hatte das Unternehmen angegeben, der Dienst existiere bereits seit Juni 2011. Die kostenpflichtigen Freischaltcodes, die einem Prozessor vom Typ Core i3-2312M, Core i3-2102 oder Pentium G622 zu mehr Takt verhelfen können, werden in Deutschland auch noch nirgends angeboten.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Ebenso unklar ist Intel zufolge der Preis für diese Codes, welche dann zusammen mit einem Windows-Programm zuvor gesperrte Funktionen der Prozessoren freischalten können. In den USA, wo das Angebot auch erst aufgebaut wird, sollen die Codes 50 US-Dollar kosten.

Ob sich das lohnt, ist ebenfalls noch nicht abzusehen, da Intel die Takte nach dem Upgrade bisher für sich behält. Bei den drei genannten Prozessoren handelt es sich um OEM-Versionen, die nicht in Intels offizieller Preisliste (PDF) stehen. Nach einem Upgrade tragen diese CPUs zudem andere Modellnummern, unter denen sie in der ARK-Datenbank von Intel auch noch nicht zu finden sind. Das Unternehmen gibt jedoch Leistungssteigerungen von 10 bis 19 Prozent je nach Anwendung an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Konfuzius Peng 16. Aug 2011

Was könnte passieren: - Die Codes werden früher oder später per Generator verfügbar...

Anonymer Nutzer 16. Aug 2011

Dann habe ich einen besseren Namen für INTEL's neues Produkt: INTEL-STARTER Das passt...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /