Abo
  • Services:

Für Entwickler

Foto-API von Twitter verfügbar

Twitter bietet nun auch Anwendungsentwicklern Zugang zur neuen Fotofunktion. Außerdem können bald auch über mobile Twitter-Clients Tweets mit Fotos versehen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter ermöglicht Foto-Tweets nun auch in Drittanwendungen.
Twitter ermöglicht Foto-Tweets nun auch in Drittanwendungen. (Bild: Twitter)

Mit dem neuen Media-Upload-API können auch angepasste Anwendungen Tweets mit angehängten Fotos veröffentlichen. Bisher war das nur direkt über Twitter.com möglich. Über das API können PNG-, JPEG- oder GIF-Bilder veröffentlicht werden. Aktuell gilt laut Twitter-Ankündigung eine Begrenzung für die Zahl der Bilduploads, die ein Nutzer pro Tag durchführen darf. Ist der Nutzer über dem Limit, wird ein HTTP-430-Fehler angezeigt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Der Name Media-Upload-API lässt vermuten, dass über Twitter künftig auch andere Medientypen wie etwa Videos veröffentlicht werden können. Angekündigt wurde das aber bisher nicht.

Außerdem wurde angekündigt, dass Tweets mit einem Bild bald auch über die offiziellen Twitter-Apps für mobile Endgeräte veröffentlicht werden können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 34,95€

AAkcay44 16. Aug 2011

Twitter ähnelt immer mehr sozialen Netzwerken. Bald sieht es wahrscheinlich fast so aus...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
    Leistungsschutzrecht
    Das Lügen geht weiter

    Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    2. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern
    3. Urheberrechtsreform Altmaier wollte "wenigstens Leistungsschutzrecht retten"

    ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
    ANC-Kopfhörer im Test
    Mit Ach und Krach

    Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
    2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
    3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

      •  /