Abo
  • Services:

Strategiespiel

Age of Empires Online offiziell gestartet

Die Griechen und Ägypter kämpfen, bauen und expandieren wieder: Microsoft hat nach langem Betatest Age of Empires Online offiziell gestartet. Neben der kostenlosen Downloadfassung gibt es auch eine Version im Einzelhandel.

Artikel veröffentlicht am ,
Age of Empires Online
Age of Empires Online (Bild: Microsoft)

Direkt vor der Gamescom 2010 hat Microsoft sein Age of Empires Online angekündigt, direkt vor der Gamescom 2011 geht das Echtzeit-Strategiespiel an den Start. Der Client steht ab sofort kostenlos auf der offiziellen Webseite zum Download bereit. Außerdem ist er mit zusätzlichen Onlineinhalten und Extras wie einem Poster für rund 20 Euro im Einzelhandel erhältlich.

In Age of Empires Online lenken Spieler die Geschicke von Griechen oder Ägyptern beim Aufbau ihrer Siedlungen und der Expansion ihres Einflussbereichs durch Kämpfe etwa mit den jeweiligen Nachbarn. Die Kampagne ist laut Microsoft rund 40 Stunden lang - und damit angeblich die längste in der Reihe. Außerdem können Spieler auch mit- oder gegeneinander antreten, gemeinsam Gegenstände herstellen und mit ihnen handeln. Für echte Euros gibt es zahlreiche Erweiterungen, etwa epische Gegenstände oder Berater.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€

gouranga 29. Aug 2011

Wo hat der Poster vor mir nur den Mut, diese dämliche Frage zu stellen, her?

BlackLightDark 28. Aug 2011

bei mir fragt er auch danach. nervt mich total. hab schon versucht über den Markplatz...

ThommyWausE 24. Aug 2011

sich allen Ernstes hinzustellen und über ein neues Betriebssystem dermaßen herzuziehen...

goose 18. Aug 2011

Ok, nach ein bisschen Recherche bin ich überrascht. Warum braucht GfWL folgende Ports...

Trash 18. Aug 2011

guckt mal die überschrift von beitrag nr. 5 an ;)


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /