Abo
  • IT-Karriere:

Plugin

Stereoskopie-3D-Videoschnitt mit Final Cut Pro X

Das Schnittprogramm Final Cut Pro ermöglicht keine 3D-Videobearbeitung. Die Stereo3D Toolbox arbeitet in der neuen Version 3.0 nun wieder mit Apples Videosoftware zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,
Umrissfunktion der Stereo3D Toolbox 3.0
Umrissfunktion der Stereo3D Toolbox 3.0 (Bild: Dashwood Cinema Solutions)

Viele ältere Plugins funktionieren nicht mit der aktuellen Version von Apples Videoschnittsoftware Final Cut Pro X. Die Plugin-Hersteller sind bemüht, Versionen zu entwickeln, die auch mit Apples Cut Pro X zusammenarbeiten. Mit der Stereo3D Toolbox 3.0 arbeitet nun die beliebte Erweiterung für stereoskopische 3D-Filme wieder mit dem Programm zusammen.

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. Stadt Soltau, Soltau

Die Stereo3D Toolbox 3.0 beherrscht zudem neue Funktionen, die den Abgleich der beiden leicht versetzten Bilder erleichtern sollen, die für stereoskopische Effekte notwendig sind. Ein Anaglyphenmodus, der nur die Umrisse der Szene zeigt, unterstützt den Filmemacher dabei, die Aufnahmen so zu justieren, dass der Stereoeffekt funktioniert. Dabei kann der Konvergenzpunkt nachträglich in Final Cut Pro X angepasst werden.

Die Anwendung unterstützt die Kamerakombination Gopro 3D und die 3D-Kamera Panasonic AG-3DA1. Aus dem Programm heraus ist auch der Videoupload auf Youtube möglich.

Der Preis der Stereo3D Toolbox LE v3.0 liegt bei rund 100 US-Dollar. Das Plugin läuft auch mit After Effects, Final Cut Pro 7 und Motion. Eine kostenlose Version bietet der Hersteller Dashwood Cinema Solutions auf seiner Website zum Download an. Wer sich für die digitale Stereoskopie interessiert, findet Informationen und Gesprächspartner zum Beispiel über das Stereoforum.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

Somian 16. Aug 2011

Warum anaglyph? wieso kein HDMI 1.4 konformes 3D-video out um die Ergebnisse auf einem...

Anonymer Nutzer 16. Aug 2011

Hui, 2 der 3 ersten News des Tages beschäftigen sich mit Apple. Schlechter Schnitt...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /