Abo
  • Services:
Anzeige
Headles Webkit für Entwickler
Headles Webkit für Entwickler (Bild: PhantomJS)

PhantomJS

Webkit für die Kommandozeile

Headles Webkit für Entwickler
Headles Webkit für Entwickler (Bild: PhantomJS)

Ariya Hidayat hat mit PhantomJS eine Kommandozeilenversion der Browserengine Webkit entwickelt. Gedacht ist PhantomJS vor allem zum Testen von Webapplikationen.

Entwickler Ariya Hidayat bezeichnet PhantomJS selbst als "Headless Webkit mit Javascript-API", so dass der Browser per Script gesteuert werden kann. Dabei unterstützt PhantomJS die wesentlichen Webstandards wie DOM, CSS, JSON, Canvas und SVG.

Das Kommandozeilenwerkzeug PhantomJS verhält sich wie jeder andere Webkit-Browser, zeigt aber nichts an. Dafür lässt sich PhantomJS über ein Javascript-API steuern. Die Software ist zum Testen von Webapplikationen gedacht, kann aber auch zum Scraping, zum Erstellen von Website-Screenshots, zum Rendern von SVG-Grafiken oder als PDF-Konverter genutzt werden.

Anzeige

Dazu kann PhantomJS Browserinhalte über die Funktion render() in eine Datei schreiben. Mit ein wenig Javascript lassen sich so SVG-Dateien in eine PNG- oder PDF-Datei umwandeln. Zudem bietet PhantomJS einen einfachen Weg, um Netzwerkverkehr zu inspizieren.

PhantomJS-Entwickler Ariya Hidayat arbeitet als Entwicklungsleiter für Sencha und war früher für Trolltech, Nokia und Qualcomm tätig. Er ist Mitglied im Webkit-Projekt und hat in Bandung (Indonesien) studiert und in Paderborn promoviert.

PhantomJS steht derzeit in der Version 1.2 unter phantomjs.org für Windows und Mac OS X zum Download bereit. Das Projekt wird bei Github gehostet.


eye home zur Startseite
Uschi12 15. Aug 2011

"Das Kommandozeilenwerkzeug PhantomJS verhält sich wie jeder andere Webkit-Browser" Wie...

gnargl 15. Aug 2011

If you are on Unix, setup Xvfb. Ok, schade. Das klappt auch mit Selenium RC wunderbar.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Koblenz, Ottobrunn bei München
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Efficient Elements GmbH, Großraum München oder Aachen
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Trotz Protesten

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

  2. Zahlungsabwickler

    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

  3. Kaspersky

    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

  4. EA Sports

    NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

  5. Eviation

    Alice fliegt elektrisch

  6. Staatstrojaner

    Dein trojanischer Freund und Helfer

  7. OVG NRW

    Gericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

  8. Amazon Echo

    Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

  9. PowerVR

    Imagination Technologies steht zum Verkauf

  10. Internet der Dinge

    Samsungs T200 ist erster Exynos für IoT



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Im Vergleich zum S8...

    JohnDoes | 20:18

  2. infizieren und gut ist!

    User_x | 20:15

  3. Re: 5 min bei 100km/h sind 8,3km

    David64Bit | 20:15

  4. Re: Kreative...

    t3st3rst3st | 20:13

  5. Re: So langsam wird es was werden mit den...

    bombinho | 20:12


  1. 19:16

  2. 18:35

  3. 18:01

  4. 15:51

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:28

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel