Abo
  • Services:

Raumschiffdesign

Details zu Apples neuer Firmenzentrale

Die US-Stadt Cupertino hat Pläne des Apple Campus 2 veröffentlicht. Die Pläne von Norman Foster sehen ein ringförmiges Gebäude mit einem Außendurchmesser von rund 230 Metern und vier Stockwerken vor. Steve Jobs selbst bezeichnete es als "gelandetes Raumschiff".

Artikel veröffentlicht am ,
Neuer Apple-Campus aus der Vogelperspektive
Neuer Apple-Campus aus der Vogelperspektive (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)

Die Stadt Cupertino hat die Pläne des Architekten Norman Foster Apples neuer Firmenzentrale veröffentlicht. Sie geben nicht nur einen detaillierten Einblick, sondern lassen auch die Größe des Projekts erahnen. Um Platz zu sparen, wird ein Teil der Parkplätze in einem Parkhaus unterhalb des Gebäudes in zwei Ebenen untergebracht. Jede Ebene fasst 2.300 Pkws und ist über Rampen erreichbar.

  • Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 - Grundriss (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Apple Campus 2 - Grundriss (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Das Parkhause von Apples Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
  • Lageplan des Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
Lageplan des Apple Campus 2 (Bild: Apple/Cupertino.org/Foster + Partners)
Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Darüber hinaus wird ein Parkhaus mit vier Decks für noch einmal 4.300 Fahrzeuge gebaut, das in einer Senke steht und zum Hauptgebäude hin durch einen Erdwall verdeckt werden soll. An der anderen Längsseite des Parkhauses verläuft die Interstate 280 mit einer unmittelbar an den Apple Campus 2 anschließenden Auf- und Abfahrt.

Eigenes Kraftwerk

Neben dem ringförmigen, vierstöckigen Hauptgebäude mit einer Gesamtfläche von rund 262.000 Quadratmetern kommen noch ein eigenes Kraftwerk zur Energieversorgung, ein kreisförmiges Auditorium mit rund 9.290 Quadratmetern für 1.000 Personen und ein ebenfalls so geformtes, zweistöckiges Fitnesszentrum dazu. Die Bauwerke befinden sich zwar auf demselben Gelände wie das Hauptgebäude, liegen aber etwas abseits davon.

Für die Umbauten müssen mehrere öffentliche Straßen und Durchgangswege geschlossen oder verlegt werden. Auch rund 3.400 Bäume müssen gefällt werden. Der Landschaftsplan sieht 6.000 Neupflanzungen vor, die teilweise im Hauptgebäudehof vorgenommen werden sollen. Größtenteils dienen sie aber als mehrzeiliger Sichtschutz an der Grundstücksgrenze, die zusätzlich durch einen Sicherheitszaun geschützt werden soll.

Der Campus 2 soll Platz für 13.000 Apple-Mitarbeiter bieten. Wann die Baugenehmigung erteilt wird und somit auch mit den Arbeiten begonnen werden kann, ist nicht bekannt. Zu den Kosten des Bauwerks machte Apple bislang keine Angaben. Die Pläne für die neue Firmenzentrale waren erstmals Anfang Juni 2011 publik geworden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

bargeld 22. Aug 2011

Ja, natuerlich, das Design des iPad ist sehr innovativ, ein Viereck mit abgerundeten...

neocron 19. Aug 2011

ah, ok

neocron 18. Aug 2011

muharr ... :D sehr amuesant!

jduend 17. Aug 2011

Welche Klientel bitte? Zahlende Kunden welche bei Wartezeiten von ~30 Minuten sich evtl...

nf1n1ty 17. Aug 2011

Um die Ecke? :D


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /