Global Offensive

Counter-Strike mit Remake von "de_dust"

Go go go: Valve hat offiziell ein neues Counter-Strike angekündigt. Es soll Anfang 2012 veröffentlicht werden und unter anderem neue Ausgaben berühmter Maps wie "de_dust" bieten. Der Shooter erscheint für PC, Mac und über Xbox Live und Playstation Network.

Artikel veröffentlicht am ,
Counter Strike Global Offensive
Counter Strike Global Offensive (Bild: Valve Software)

Die Gerüchte sind bestätigt worden: Nur wenige Stunden, nachdem es Spekulationen über ein neues Counter-Strike gab, hat Valve Software den Teamshooter mit dem Namenszusatz Global Offensive offiziell angekündigt. Er entsteht in einer Zusammenarbeit zwischen Valve und dem ebenfalls in Seattle ansässigen Entwicklerstudio Hidden Path Entertainment.

Stellenmarkt
  1. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. IT Netzwerk-Ingenieur (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

"CS: GO" soll neue Spielmodi, Leaderboards, Charaktere, Waffen und Maps bieten. Konkret sagt Valve allerdings bislang nur, dass es Remakes von Kartenklassikern wie "de_dust" und anderen geben wird. Es soll Anfang 2012 via Steam für Windows-PC und Mac OS sowie über Xbox Live und Playstation Network erscheinen.

Ob und in welcher Form Global Offensive auf der Gamescom 2011 zu sehen sein wird, verrät Valve nicht. Auf den Messen Pax Prime (Ende August in Seattle) und Eurogamer Expo (Ende September in London) soll das Programm spielbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


flasherle 16. Aug 2011

nein, es muss nicht zwangsläufig relisitsch werden, aber einfach ein schritt von tf zu...

chriz.koch 15. Aug 2011

aahh sorry: meinte "Auf Konsolen..."

syntax error 15. Aug 2011

Es gab halt kein anderes brauchbares Spiel mit so einem Setting. Der Rest war nur Scifi...

[gelöscht] 14. Aug 2011

ap (Golem.de) 12. Aug 2011

Ist korrigiert und hätte uns mit einem @golem schneller erreicht ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /