Abo
  • Services:

Codemasters

Browserrennen in Formel 1 Online

Fahrer und Teamboss: Das sind die Rollen, die Spieler in Formel 1 Online übernehmen. Direkt im Browser auf Windows-PC und Mac geht es mit allen Fahrern und Teams der legendären Rennserie um die Weltmeisterschaft.

Artikel veröffentlicht am ,
F1 Online: The Game
F1 Online: The Game (Bild: Codemasters)

Aus der Vogelperspektive sollen Spieler in Formel 1 Online: The Game ihre Boliden durch die Straßenschluchten von Monaco oder über den Nürburgring jagen können. Das Free-to-play-Browsergame entsteht derzeit bei Codemasters und soll zugängliche Rennen mit einem Managementpart verbinden, in dem Spieler ihre eigenen Teams erstellen und managen. Es enthält nach Angaben des Publishers alle Fahrer und Rennställe der Formel 1.

  • Formel 1 Online: The Game
  • Formel 1 Online: The Game
  • Formel 1 Online: The Game
  • Formel 1 Online: The Game
  • Formel 1 Online: The Game
  • Formel 1 Online: The Game
  • Formel 1 Online: The Game
Formel 1 Online: The Game
Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland

Im Multiplayermodus sollen Piloten mit ihrem Lieblingsteam an Wettbewerben in verschiedenen Spielmodi teilnehmen und beispielsweise ein Rennjahr bestreiten können. Außerdem gibt es einzelne Grand-Prix-Events samt Qualifying und Training sowie eine Vielzahl weiterer Herausforderungen und Zeitrennen. Spieler sollen ihren Fortschritt jederzeit nachverfolgen und anderen Spielern über Ranglisten mitteilen können.

Wer mag, kann angeblich ein eigenes Team mit Wunschname und Lackierung erstellen und seinen Rennstall permanent weiterentwickeln. Als Fahrer und Boss haben Spieler dann die Vermarktung, Entwicklung, Produktion und das Management ihres Teams vollständig in der Hand und entscheiden selbst über Sieg und Niederlage.

F1 Online entsteht bei Codemasters auf Basis der Unity-Engine. Die Kurse nutzen Streckendaten aus dem kommenden PC- und Konsolenspiel F1 2011. Das Programm soll im Frühjahr 2012 erscheinen und unter Windows und Mac OS laufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

zilti 16. Aug 2011

... das geht meistens sogar sehr gut. Es gibt auch professionelle 3D-Engines, etwa...

aggi 13. Aug 2011

Haben die dieses Spiel nicht schon 1992 unter dem namen Slicks veroeffentlicht? OK, ohne...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /