Meego-Smartphone

Nokia N9 kommt nicht nach Deutschland

Nokia wird das Meego-Smartphone N9 nicht in Deutschland anbieten. Vermutlich will Nokia in Deutschland stattdessen vor allem Smartphones mit Windows Phone 7 vermarkten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia bringt N9 nicht nach Deutschland.
Nokia bringt N9 nicht nach Deutschland. (Bild: Nokia)

In Deutschland wird es Nokias N9 nicht offiziell geben, erklärte Nokia Golem.de. Der Noch-Handymarktführer nannte keinen Grund dafür, dass das Meego-Smartphone nicht auch in Deutschland angeboten wird und vergibt damit die Chance einer weiten Verbreitung der Meego-Plattform. Denn auch in den USA wird Nokia das N9 nicht anbieten. Damit zeichnet sich bereits ab, dass die Meego-Plattform im Smartphone-Segment voraussichtlich eine Nischenplattform sein wird.

Stellenmarkt
  1. Data & Analytics Architecture Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  2. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
Detailsuche

Auch die Vorgängerplattform Maemo wurde von Nokia nur halbherzig vermarktet, aber Geräte auf Basis von Maemo wurden zumindest in Deutschland parallel zu den Symbian-Smartphones angeboten. Es ist zu vermuten, dass sich Nokia in Deutschland und den USA Ende des Jahres stattdessen lieber auf die Vermarktung der ersten Windows-Phone-7-Smartphones konzentrieren will. Erste Geräte sollen noch in diesem Jahr vorgestellt werden, ein breites Produktsortiment an Windows-Phone-7-Smartphones ist allerdings erst für kommendes Jahr geplant.

Im Februar 2011 hatte Nokia verkündet, künftig nicht mehr auf Symbian als primäre Smartphone-Plattform zu setzen. Stattdessen arbeitet Nokia nun mit Microsoft zusammen und hofft auf Erfolg mit Smartphones mit Windows Phone 7. Seitdem sank Nokias Marktanteil weiter rapide, vor allem im Smartphonebereich verzeichneten die Finnen erhebliche Einbußen und müssen sich derzeit mit dem dritten Platz begnügen.

Kunden interessieren sich kaum für Windows Phone 7

Derzeit ist unklar, ob der Wechsel auf Windows Phone 7 Nokia helfen kann. Seitdem Microsoft die neue Smartphone-Plattform im Herbst 2010 auf den Markt gebracht hat, wurden keine neuen Geräte mehr mit der Plattform vorgestellt. Bei den Smartphoneplattformen konnte Windows Phone 7 zuletzt nur einen Marktanteil von weniger als 1,6 Prozent erreichen.

  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
Nokia N9
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Für die Schweiz wurde das N9 bereits über die Webseite des Schweizer Mobilfunknetzbetreibers Orange angekündigt. Demnach wird es dort Mitte September 2011 auf den Markt kommen. Auch in Schweden wird das N9 wohl von Nokia vermarktet. Auf einer schwedischen Nokia-Seite war als Marktstart der 23. September 2011 genannt worden. Mittlerweile hat Nokia den Zähler von dieser Webseite ohne Angabe von Gründen wieder entfernt.

Nokias N9 in Deutschland als Importgerät

Bei Amazon Deutschland kann das N9 bereits vorbestellt werden, allerdings handelt es sich dabei um ein Importgerät. Laut Angaben von Amazon stammt das N9-Modell aus Österreich, so dass es wohl auch dort auf den Markt kommen wird. Es ist durchaus möglich, dass das N9 künftig auch von anderen Händlern importiert und in Deutschland verkauft wird, denn das Interesse an dem ersten Meego-Smartphone ist groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Spiele-Notebooks: Lenovo schaltet H.264-Encoding ab
    Spiele-Notebooks
    Lenovo schaltet H.264-Encoding ab

    Mal eben eine Spieleszene mit dem Gaming-Laptop aufnehmen? Bei vielen Lenovo-Notebooks klappt das derzeit nicht, aber Besserung ist in Sicht.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Festplatte: Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen
    Festplatte
    Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen

    Für das zweite Halbjahr 2021 plant Seagate mehrere Festplatten mit 20 TByte Kapazität und unterschiedlichen Aufzeichnungstechniken wie SMR.

TC 18. Aug 2011

Bloß nicht, könnt ja passieren das auch die breite Masse dann merkt, das es besser als...

derKlaus 12. Aug 2011

Nokia hat die Trends nicht wirklich verschlafen, nur haben die selbst wiederholt gesagt...

Abseus 12. Aug 2011

richtig! Warum sollte sich ein ernst zunehmender Entwickler damit beschäftigen eine APP...

Vollpfosten 12. Aug 2011

Wieso Trollen! Hast du auch nur ansatzweise verstanden, was er geäußert hat. Es sind...

Vollpfosten 12. Aug 2011

+1 Ich hatte mich eigentlich schon darauf gefreut und gehofft, das mein Provider das...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /