Abo
  • Services:
Anzeige
Benutzeroberfläche von Lion Tweaks
Benutzeroberfläche von Lion Tweaks (Bild: ifrederik.com)

Lion Tweak

Mac OS X Lion zurechtbiegen

Benutzeroberfläche von Lion Tweaks
Benutzeroberfläche von Lion Tweaks (Bild: ifrederik.com)

Nicht jede Neuerung von Mac OS X Lion gefällt den Anwendern. Mit einer kostenlosen App eines 16-jährigen Norwegers können viele Lion-Einstellungen verändert werden. Apple selbst ermöglicht das nicht.

Die automatische Textkorrektur, die Hintergrundfarbe des Adressbuchs, die fehlende Tastenwiederholung oder die ausgeblendeten Scrollleisten sind für machen Anwender Ärgernisse, die durch Mac OS X 10.7 alias Lion eingeführt werden. Apple überlässt dem Anwender in vielen Fällen nicht die Wahl, selbst zu entscheiden, wie sich Lion verhalten soll.

Anzeige
  • Adressbuch nach Behandlung durch Lion Tweaks (Bild: Golem.de)
  • Kalender nach Behandlung durch Lion Tweaks (Bild: Golem.de)
  • Benutzeroberfläche Lion Tweaks (Bild: ifredrik.com)
Benutzeroberfläche Lion Tweaks (Bild: ifredrik.com)

Zwar gibt es die Möglichkeit, über Manipulation von Systemdateien und Terminalbefehlen vieles zu verändern, doch wer nicht so tief ins System einsteigen will, der kann mit den Lion Tweaks von Fredrik W. vieles mit einer grafischen Benutzeroberfläche selbst manipulieren.

Lion versteckt den Systemordner, den das Tool wieder sichtbar machen kann. Generelle Fensteranimationen und die von Mail.app lassen sich ebenfalls damit deaktivieren. Die Rechtschreibkorrektur und die fehlende Buchstabenwiederholung, versteckte Dateien und Scrollleisten verschwinden nach dem Umlegen der entsprechenden Schalter in Lion Tweak. Die Änderungen lassen sich darüber auch wieder rückgängig machen.

Die von einigen Anwendern als hässlich bezeichnete Lederoberfläche von iCal und dem Adressbuch kann in ein grau-weißes Design überführt werden und sogar die Hintergrundfarbe des Programmstarters Launchpad lässt sich so den eigenen Wünschen anpassen. Ob das neue Adressbuch-Design und das des Terminplaners nun wirklich schöner ist, muss jeder selbst entscheiden. Eigene Designs lassen sich leider nicht integrieren.

Lion Tweaks ist kostenlos; der Entwickler freut sich aber über eine kleine Paypal-Spende als Anerkennung für seine Arbeit.


eye home zur Startseite
2called-chaos 22. Aug 2011

Wenn iTunes irgendwann mal bedienbar wird könnte ich mir das sogar überlegen. Die...

2called-chaos 22. Aug 2011

Ich hoffe das bleibt auch so. Versions okay aber die beiden anderen genannten finde ich...

paulmuaddib 15. Aug 2011

So ist es ja auch. Die meisten Einstellungen sind recht sinnvoll gewählt. Und einiges...

c3rl 12. Aug 2011

Was ist MACos? Ich kenn nur Mac OS X.

neocron 12. Aug 2011

du meinst aehnlicher aerger, wie beim app store? wenn apple den app store nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Das Gehör ist ungeeignet dafür

    B.I.G | 04:55

  2. Nur das Display ist ok.

    sofries | 03:29

  3. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 02:49

  4. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  5. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel