Abo
  • Services:

Die Vieh Chroniken angespielt

Wildes Abenteuer, schräger Humor

Es spricht nicht, sieht aus wie Himbeereis nach zu viel Sonne - und es ist die Hauptfigur in Die Vieh Chroniken: das Vieh. Mit dem Adventure will King Art seinen Genreerfolg The Book of Unwritten Tales fortsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Vieh Chroniken
Die Vieh Chroniken (Bild: Crimson Cow)

Es gibt heldenhaftere Hauptfiguren in Computerspielen als das lilafarbene Etwas aus dem kommenden PC-Adventure Die Vieh Chroniken. Trotzdem hat das ungewöhnliche Zotteltier, eigentlich nur eine Nebenfigur im 2009 veröffentlichten The Book of Unwritten Tales, eine kleine Fangemeinde gefunden. Eigentlich sollte Die Vieh Chroniken nur ein kurzer Ableger werden, inzwischen hat es sich allerdings zum Vollprogramm entwickelt - mit rund 10 bis 15 Stunden Spielzeit, so das Bremer Entwicklerstudio King Art.

  • Die Vieh Chroniken
  • Die Vieh Chroniken
  • Die Vieh Chroniken
  • Die Vieh Chroniken
  • Die Vieh Chroniken
  • Die Vieh Chroniken
Die Vieh Chroniken
Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. BIZOL Germany GmbH, Berlin

Die Vieh Chroniken erzählt als Prequel die Geschichte, wie sich Nathaniel "Nate" Bonnet und das Vieh vor The Book of Unwritten Tales kennenlernten. Alles beginnt auf einem Luftschiff und einem in klassischer Point-and-Click-Manier ausgetragenen Kampf mit einer Kopfgeldjägerin namens Ma'Zaz. Später stolpert der Spieler über viele andere Viecher aller Alters- und Größenklassen und über Figuren wie eine durchgeknallte Tierschutzaktivistin und einen Polarforscher auf Yetijagd.

Im ersten von fünf Kapiteln steuert der Spieler nur Nate, im zweiten ausschließlich das Vieh und in den restlichen dann alle beide. Man kann fast nach Belieben wechseln - allerdings lassen sich einige der Rätsel nur mit einem der Charaktere lösen. Die Entwickler bauen zwei Schwierigkeitsgrade in ihr Werk ein: Einer richtet sich an Einsteiger und bietet auf Wunsch einblendbare Tipps, während Hardcore-Adventurefans ohne derlei Hinweise auskommen müssen.

Beim Anspielen offenbaren Die Vieh Chroniken viel vom skurrilen Humor des Vorgängers: Es gibt Anspielungen auf Der Herr der Ringe und andere Fantasyfilme und -bücher, aber auch auf andere Klassiker, etwa Star Wars. Die Grafik wirkt liebevoll und für ein Programm dieser Art einigermaßen zeitgemäß. Besonders interessant scheint ein Abschnitt namens Magierturm zu sein, der ähnlich vertrackt wie einige Bilder von Escher aufgebaut ist und sich drehen lässt.

Publisher Crimson Cow will das Die Vieh Chroniken voraussichtlich Ende Oktober 2011 veröffentlichen. Es soll rund 30 Euro kosten und für Windows-PC erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 83,90€

Chili 14. Aug 2011

Bin ich der einzige, der noch über dergleichen stolpert? Gerade bei einem vermutlich...

Astorek 12. Aug 2011

"The Book of Unwritten Tales" war nach langer Zeit wirklich das erste Adventure-Spiel...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /