Abo
  • Services:

Soziale Netze

New Yorker Polizei stellt Facebook-Einheit auf

Die New Yorker Polizei hat eine Ermittlungseinheit für soziale Netze aufgestellt. Die Fahnder suchen nach Straftätern, die dort Hinweise auf ihre Aktionen posten, aber auch nach Hinweisen auf kommende Ereignisse, die so verhindert werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
New Yorker Polizei vor Harry Potter Premiere: Ärger vorher aufspüren
New Yorker Polizei vor Harry Potter Premiere: Ärger vorher aufspüren (Bild: Lucas Jackson/Reuters)

Die New Yorker Polizei (New York Police Department, NYPD) hat eine Einheit aufgestellt, die in sozialen Netzen nach Straftätern und Unruhestiftern sucht, berichtet die Tageszeitung New York Daily News.

Stellenmarkt
  1. BREKOM GmbH, Bremen
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Die Polizisten sollen in Angeboten wie Facebook oder Twitter nach Hinweisen auf Gesetzesverstöße suchen. Sie wollen zum einen Spuren von bereits begangenen Straftaten finden, etwa weil sich die Täter ihrer Aktionen rühmen. Zum anderen suchen sie nach Hinweisen auf Ereignisse, die Ärger erwarten lassen, wie etwa das Treffen von Gangs.

Die Leitung der Facebook-Fahnder übernimmt ein 23-Jähriger, der schon einige Erfolge bei Ermittlungen im Internet vorweisen kann. Unter anderem machte er mehrere Täter dingfest, die versuchten, Minderjährige zu verführen.

Über soziale Netze werden immer häufiger die unterschiedlichsten Aktionen verabredet. Das reicht von Spontanpartys, die außer Kontrolle geraten, über die aktuellen Krawalle in der britischen Hauptstadt London bis hin zu politischen Demonstrationen wie etwa 2009 im Iran oder der Jasminrevolution in Tunesien, in Ägypten und in Libyen.

2009 konnten US-Polizisten einen Einbrecher wegen seiner Facebook-Nutzung überführen: Er hatte am Tatort über den dortigen Computer sein Profil in der Community angeschaut, und vergessen, es wieder zu schließen. Im gleichen Jahr konnte ein junger Mann in New York seine Unschuld über Facebook beweisen. Er wurde eines Einbruchs verdächtigt. Anhand der die Verkehrsdaten seines Computers konnte jedoch nachgewiesen werden, dass er zur Tatzeit eine Nachricht bei Facebook einstellte.

Auch hierzulande ermitteln die Polizei und andere Strafverfolger in sozialen Netzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,55€
  2. 4,99€

Trollversteher 11. Aug 2011

1.) Die USA ist alles andere als ein gut funktionierender Rechtsstaat. 2.) Ein...

Trollversteher 11. Aug 2011

Und? Facebook ist ein öffentlicher Raum wie jeder andere, darüber muß man sich im Klaren...

d333wd 11. Aug 2011

... Jemand zu. Ich bin nämlich Hellseher und hätte so manches schon verhindert...

DerKleineHorst 11. Aug 2011

Es muss ja die Schuld bewiesen werden und das spricht schonmal gegen dagegen. Aber im...

iBarf 11. Aug 2011

daumen hoch


Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /