Abo
  • Services:

Industriekompass Games

10.000 Deutsche verdienen ihr Geld mit Games

Über 750 deutsche Unternehmen mit rund 10.000 Beschäftigen sind direkt oder indirekt in der Spielebranche tätig. Ihre Aussichten sind gut: über 1.000 Jobs sind derzeit unbesetzt. Ein neues Webangebot soll helfen, Mitarbeiter zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,
Übersicht des Industriekompass Games
Übersicht des Industriekompass Games (Bild: Golem.de)

Etwa 750 Unternehmen sind ausschließlich oder teilweise in der deutschen Computer- und Videospielindustrie tätig. Die Zahl der direkt und indirekt Beschäftigten bei Unternehmen, Institutionen oder öffentlichen Einrichtungen umfasst etwa 10.000 Personen, darunter 6.000 im Kernsegment der Entwickler und Publisher von Games. Dies geht aus einer aktuellen Erhebung des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) hervor.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)
  2. Haufe Group, Freiburg

Der hat ein neues Webangebot mit dem Namen Industriekompass Games eröffnet. Damit können sich alle Interessierten einen Überblick über die Branche verschaffen und sich beispielsweise alle Ausbildungsinstitutionen und ihre Studiengänge anzeigen lassen. Zudem finden sich die Adressen und Arbeitsschwerpunkte aller relevanten Unternehmen.

  •  
 

Im Kern zählt die deutsche Spielebranche etwa 275 Unternehmen, die als Entwickler oder Publisher tätig sind. Dazu kommen Dienstleistungsfirmen, Händler und Medien, die ausschließlich oder teilweise im Bereich Games tätig sind. Etwa 40 Prozent der deutschen Entwickler und Publisher verdienen ihr Geld ausschließlich oder teilweise im Bereich der Online-, Social- und Browsergames.

Die Branche boomt - und sucht weitere Mitarbeiter. Neben Gamedesignern sind vor allem Experten für Webprogrammierung und Serverentwicklung gefragt. Laut BIU gibt es derzeit etwa 1.000 offene Stellen. Um die Lücken zu schließen, sieht der Verband vor allem die Ausbildung in Deutschland gefordert. "Vor etwa zehn Jahren startete mit der Games Academy die erste auf Games spezialisierte Schule in Deutschland. Mittlerweile bieten mehr als 40 private und öffentliche Einrichtungen Studien- oder Forschungsschwerpunkte zum Thema Games an. Das ist eine erfreuliche Entwicklung. In Zukunft wird es notwendig sein, dieses Ausbildungsangebot im Dialog mit der Wirtschaft weiter auszubauen und gemeinsam Standards zu entwickeln", sagte Olaf Wolters, Geschäftsführer des BIU.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

garaone 11. Aug 2011

nicht genauso gut bezahlt wie normale industrie. das stress, enge timelines und...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /