Abo
  • Services:

Emulator

Qemu 0.15 unterstützt mehr Prozessoren

Der freie Emulator Qemu ist in der Version 0.15 erschienen. In der neuen Version werden unter anderem erstmals die Prozessoren Lattice Mico32 (LM32) und Unicore32 unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Qemu-Entwickler haben die Unterstützung der beiden neuen Ziel-Architekturen LM32 und Unicore32 eingeführt und einige Fehler in der Emulation von ARMv6 und ARMv7-Prozessoren sowie der ARM-Erweiterung Neon korrigiert. Zudem werden nun ARM Versatile Express ("vexpress-a9") und Sharp Zaurus SL-5500 ("collie") unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Messe Berlin GmbH, Berlin

Für das Evaluationsboard LM32 gibt es eine grundlegende Unterstützung, das SoC Milkymist wird vollständig, inklusive Video-Rendering, unterstützt. Verbesserungen am OpenBIOS erlauben es, Solaris 8 für Sparc32 zu booten, und HelenOS für Sparc64 startet ebenfalls.

Die x86-Emulation wurde um Xen-Unterstützung erweitert.

Auf Host-Seite gibt es zahlreiche Verbesserungen im Zusammenspiel von Qemu und KVM.

Qemu 0.15 steht unter qemu.org/Download zum Download bereit. Eine detaillierte Übersicht über die Neuerungen bietet das Changelog. Die Software steht unter der GPL.



Meistgelesen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Anonymer Nutzer 15. Aug 2011

Warum nimmst du nicht einfach die ARM-Variante von Ubuntu, anstatt auf einem...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /