Abo
  • Services:

IBM

Die Ära des PC geht zu Ende

Mark Dean, einer der Entwickler des ersten PC, sieht das Ende der PC-Ära gekommen. Er selbst hat seinen PC durch ein Tablet ersetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Dr. Mark Dean war an der Entwicklung des ersten IBM PC beteiligt.
Dr. Mark Dean war an der Entwicklung des ersten IBM PC beteiligt. (Bild: IBM)

"Auch wenn PCs weiterhin viel genutzte Geräte sind, stehen sie doch nicht mehr an der Spitze der Computerentwicklung. Sie werden denselben Weg gehen wie die Elektronenröhre, die Schreibmaschine, Vinyl-Schallplatten, Röhrenmonitore und Glühbirnen" schreibt Mark Dean in einem Blogeintrag und erklärt damit die Ära des PC 30 Jahre nach dessen Debüt für beendet. Dabei war Dean einst als Cheftechniker für die Entwicklung des IBM PC/AT verantwortlich, entwickelte das Bussystem ISA, PS/2 Modelle 70 und 80 und die Farbgrafikkarte im ersten IBM PC. Dean hält drei von neun Patenten des ursprünglichen IBM PC. Heute ist Dean Technikchef von IBM für den nahen Osten und Afrika.

Stellenmarkt
  1. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen

Dean selbst hat den PC hinter sich gelassen und nutzt heute hauptsächlich ein Tablet. "Als ich damals am Design des PC mitgearbeitet habe, dachte ich nicht, dass ich lang genug leben würde, um seinen Untergang mitzuerleben", schreibt Dean. Er sei auch stolz auf IBMs Entscheidung, 2005 aus dem PC-Geschäft auszusteigen.

  • 1924: Der neue Name IBM soll internationale Ambitionen ausdrücken. (Bilder: IBM)
  • 1936 war IBM am Start des US-Sozialversicherungssystems beteiligt, dem größten Buchhaltungsprojekt seiner Zeit.
  • RAMAC (Random Access Method of Accounting and Control): die erste magnetische Festplatte 1956
  • Auch die Nasa nutzt Technik von IBM.
  • Magnetstreifen auf Kreditkarten, 1969 erfunden von IBM
  • Die Floppy Disk, erfunden 1971 von IBM
  • Barcodes eroberten ab 1973 die Supermärkte, erfunden von IBM.
  • Das IBM-Logo im Miniformat, geschrieben mit Hilfe eines Rastertunnelmikroskops, für das IBM-Forscher den Nobelpreis erhielten
  • Smart Planet 2010: Intelligente Bojen messen die Verschmutzung des Meeres und den Fischbestand von Irlands Küsten.
  • 2011 geht es bei IBM um den Smart Planet.
  • IBM - 1911 gegründet unter dem Namen Computing Tabulating and Recording Company (C-T-R)
  • 1923: Lochkartentechnik von IBM, genutzt für Volkszählungen
  • IBM präsentiert das Rechensystem ASCC alias Mark I an der Universität Harvard.
  • IBMs Stretch Computer aus dem Jahre 1960
  • IBMs Selectric Typewriter aus dem Jahre 1961
  • 1962 startet American Airlines mit IBM-Technik das erste computergestützte Buchungssystem für Fluglinien namens SABRE.
  • 1962: IBM-Chef Thomas Watson Jr. stellt den Großrechner System/360 vor.
  • 1969: IBM feiert die Apollo Missionen und sich selbst.
  • IBMs Personal Computer 1981
  • 1998 schlägt Deep Blue Schachweltmeister Garry Kasparov
  • Gründung der Computing Tabulating and Recording Company (C-T-R) 1911
  • Die IBM-Forscher und Nobelpreisträger Heinrich Rohrer und Gerd Binnig, Erfinder des Rastertunnelmikroskops
IBMs Personal Computer 1981

"PCs werden als Zentrum der IT ersetzt, nicht durch andere Geräte - trotz der Aufregung über Smartphones und Tablets - sondern durch neue Vorstellungen davon, welche Rolle IT für den Fortschritt spielen kann", schreibt Dean. Innovationen würden sich nicht am besten über Geräte ausbreiten, sondern in den sozialen Räumen zwischen ihnen. Wo Menschen und Ideen zusammenkämen, hätten Computer den größten Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und das Leben der Menschen.

Seinen Arbeitgeber IBM sieht Dean für die Post-PC-Ära gut aufgestellt. Und auch wenn der PC-Revolution die Welt verändert habe, "so glaube ich das die Arbeit von IBM und anderen in Afrika langfristig einen größeren Einfluss haben wird", schreibt Dean.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-35%) 38,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Fantocharmant 13. Mär 2015

Sooo, liebe Leute, der Beitrag ist jetzt fast 4 Jahre alt und ich möchte aus der...

JTR 15. Aug 2011

Naja, in der letzten Bude bei der ich gearbeitet habe, hatten wir Glasfaser bis aufs...

Loeschtroll 15. Aug 2011

seltsame Gegend ... vermutlich sehr ländlich, hier in der Großstadt ist es komplett...

Sukram71 15. Aug 2011

Und genau das machen doch sehr viele, wenn nicht sogar die meisten, Leute. Thema...

Fubushi 15. Aug 2011

Als jemand, der seine erste Software auf einer IBM 029 produzierte, freut es mich immer...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  2. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler
  3. Aus dem Verlag Kamingespräch mit Entwicklerlegende Lord British angekündigt

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


      •  /