3D-Scan

Ein Gesicht in 1,4 Sekunden digitalisieren

3D3 Solutions hat auf der Siggraph 2011 eine Scanlösung vorgestellt, die zum Beispiel Köpfe dreidimensional digitalisieren kann. Das dauert nur 1,4 Sekunden und umfasst neben dem 3D-Modell auch dessen farbige Textur.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-Scanner mit zwei Kameras und einer DSLR
3D-Scanner mit zwei Kameras und einer DSLR (Bild: 3D3 Solutions)

Der 3D-Scanner von 3D3 Solutions kann einen menschlichen Kopf innerhalb von etwas mehr als einer Sekunde vollständig abtasten und parallel die farbige Oberfläche einlesen. Für die Fototextur wird eine Canon-DSLR eingesetzt, während der dazugehörige "HDI 3D Scanner" eine Eigenentwicklung von 3D3 ist. Während des Scans wird die Person auf einen Drehstuhl gesetzt. Für Objekte wird ein motorisierter Drehteller angeboten.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (w/m/d) Marketing/E-Commerce
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
Detailsuche

Der 3D-Scanner besteht aus zwei Objektiven und zwei Sensoren und der Canon-DSLR. Darüber hinaus werden mit einem Projektor einige Referenzmuster auf das zu scannende Objekt geworfen. Damit berechnet die Windows-Software von 3D3 die Oberfläche. Der Rechner wird mit Firewire mit dem Scanner verbunden.

Der 3D-Scanner ist in zwei Versionen erhältlich, die sich durch ihre Auflösung voneinander unterscheiden. Die Version R1 arbeitet mit zwei CCD-Sensoren mit jeweils 1,4 Megapixeln Auflösung, während die Version R2 mit zwei 2-Megapixel-Sensoren arbeitet.

Pro Scan werden durch die R1 im Schnitt rund 1.1 Millionen Punkte erfasst, aus denen 2,2 Millionen Polygone werden. Die R2 produziert durchschnittlich 1,7 Millionen Punkte und 3,5 Millionen Polygone. Weitere technische Daten hat 3D3 Solutions auf einer Website veröffentlicht.

Golem Akademie
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    16.-20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der 3D-Scanner soll vor allem für die Unterhaltungsindustrie interessant sein, um Daten für Computerspiele und Filme zu gewinnen. Preise gab 3D3 Solutions nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tilmank 11. Aug 2011

Da sich nicht jeder so ein Ding kaufen kann, wäre das bei Unterstützung durch die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arclight Rumble
Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
Von Peter Steinlechner

Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

  3. Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
    Halbleiter & SMIC
    Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

    Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /