Abo
  • IT-Karriere:

THQ strukturiert um

Weniger Filmumsetzungen, mehr Onlineangebote

Der US-Publisher THQ kündigt weitere Umstrukturierungen an: Künftig soll es weniger Familienspiele und Filmumsetzungen, aber mehr Onlineangebote rund um Titel wie Saints Row 3 geben. Zwei Studios werden geschlossen, rund 200 Mitarbeiter verlieren ihren Job.

Artikel veröffentlicht am ,
Saints Row: The Third
Saints Row: The Third (Bild: THQ)

Kaum ein großer Publisher hat in den letzen Jahren ein ähnliches Auf und Ab erlebt wie THQ: Das Unternehmen aus dem kalifornischen Agoura Hills legt immer mal wieder Bilanzen mit hohen Gewinnen vor, um kurz darauf wieder tief ins Minus zu rutschen. Derzeit läuft es wohl nicht so gut, deshalb kündigt das Management rund um CEO Brian Farrell eine weitere Neuausrichtung an. Künftig soll es weniger familienkompatible Kinderunterhaltung und teure Filmlizenzen geben. Auch die gute, aber aus kommerzieller Sicht erfolglose Rennspielreihe MX vs. ATV wird eingestellt. Bereits im Juli 2011 hatte THQ das zumindest vorläufige Ende der Reihe Red Faction verkündet, die trotz guter Kritiken nur wenig Interesse gefunden hatte.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. CBM Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., Bensheim

Gleichzeitig teilt THQ mit, zwei Entwicklerstudios in Australien schließen zu wollen. Am US-Standort in Phoenix müssen die Entwickler ebenfalls gehen; dort bleibt lediglich eine Abteilung für Qualitätssicherung übrig. Insgesamt verlieren rund 200 Entwickler ihren Job.

Künftig soll THQ verstärkt Onlineinhalte produzieren. Beispielsweise soll es um Hoffnungsträger, wie das für November 2011 angekündigte Saints Row 3, allerlei Angebote geben. Das Ganze nennt sich dann "digital ecosystem" und bezeichnet Downloaderweiterungen, einen Item-Shop und weiteres. Ein ebenfalls geplantes Standbein sind Mobile- und Socialgames. Etwa das für Herbst geplante Facebook-Spiel Margaritaville Online, das auf einem 70er-Jahre-Song von Jimmy Buffett basiert. Dazu kommen Titel auf Abobasis, beispielsweise das MMORPG Warhammer 40,000: Dark Millennium Online.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 17,49€
  3. 4,99€
  4. 64,99€ (Release am 25. Oktober)

Peter Fischer 11. Aug 2011

"Abzocken" ist es doch eigentlich nur, wenn man keine Alternative hat? Wenn ich lokal nur...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Star Wars Jedi Fallen Order: Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten
Star Wars Jedi Fallen Order
Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ein Roboter mit Schublade im Kopf, das Lichtschwert als Multifunktionswerkzeug und ein sehr spezielles System zum Wiederbeleben: Golem.de stellt zehn ungewöhnliche Elemente von Star Wars Jedi Fallen Order vor.


      •  /