Abo
  • Services:

Twitter

Fotofunktion jetzt für alle

Wer über Twitter Nachrichten mit Fotos veröffentlichen will, muss dazu nun keine externen Dienste mehr nutzen. Stattdessen lassen sich Bilder einfach direkt zu Twitter hochladen und mit anderen teilen.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter integriert nun Foto-Sharing.
Twitter integriert nun Foto-Sharing. (Bild: Twitter/Screenshot von Golem.de)

Foto-Sharing ist jetzt für alle Twitter-Nutzer und nicht mehr nur für einen kleinen Kreis möglich. Die Tweet-Box auf Twitter.com wurde entsprechend erweitert: In ihrer unteren linken Ecke finden sich nun zwei kleine Symbole - der Kompass für die Standortauswahl und eine Kamera für den Foto-Upload.

  • Bilder lassen sich nun auf Twitter leichter mit anderen teilen. (Screenshot von Golem.de)
Bilder lassen sich nun auf Twitter leichter mit anderen teilen. (Screenshot von Golem.de)
Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Pro Tweet kann nur ein Bild angehängt werden, das zudem nicht größer als 3 MByte sein darf. In der Timeline des Nutzers wird das Bild nur als pic.twitter.com-Link angezeigt. Um es anzuschauen muss die Nachricht direkt angeklickt werden. Ein weiterer Klick auf das verkleinerte Bild führt dann zu einer größeren Version.

Gehostet werden die Bilder durch den Fotodienst Photobucket. Dort können sich Twitter-Nutzer auch einfach mit ihrem Twitter-Account anmelden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)

Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

      •  /