Abo
  • Services:

Seagate Goflex Turbo

Portable Festplatte mit USB 3.0 und Datenrettung

In den USA bietet Seagate zwei neue Festplatten der Serie Goflex an. Für rund 50 US-Dollar Aufpreis gibt es neben dem Gerät einen Gutschein für eine einmalige professionelle Datenrettung innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Goflex Turbo
Die Goflex Turbo (Bild: Seagate)

Unter dem Namen Goflex Turbo hat Seagate zwei neue externe 2,5-Zoll-Festplatten angekündigt. Zwar gibt das Unternehmen noch keine exakten Transferraten an, durch Umdrehungsgeschwindigkeiten von 7.200 U/Min sollen die neuen Festplatten aber an USB-3.0-Ports rund 40 Prozent schneller sein als frühere Goflex-Festplatten. Diese arbeiteten mit 5.400 U/Min.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Während die erste Generation der Geräte bei US-Anbietern wie Best Buy schon für rund 70 US-Dollar für die 500-GByte-Version erhältlich ist, beträgt Seagates Preisempfehlung für die neue Goflex Turbo mit 500 GByte 120 US-Dollar, die Version mit 750 GByte soll um 140 US-Dollar kosten.

In diesem Aufpreis ist eine einmalige Datenrettung unter dem Namen Safetynet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf enthalten. Im Falle eines Datenverlustes soll der Kunde Kontakt mit Seagate aufnehmen. Per Telefon wird dann zunächst versucht, die Informationen über eine vom Kunden zu installierende Software wiederherzustellen. Schlägt das fehl, kann das Laufwerk für eine Datenrettung im Labor kostenlos an Seagate geschickt werden.

Können die Daten wiederhergestellt werden, entscheidet Seagate, ob der Kunde sie auf einem Ersatzlaufwerk oder einem anderen Datenträger erhält. Eine eigene Webseite des Unternehmens schildert die möglichen Optionen und das Vorgehen für den Dienst Safetynet. Ob das Angebot der Festplatte mit Datenrettungsgutschein auch in anderen Ländern als den USA eingeführt wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Threat-Anzeiger 10. Aug 2011

Die Teile sind(abgesehen von der Seagateplatte darin mit XL-Bauhöhe, damit man sie nicht...

Konfuzius Peng 10. Aug 2011

Die Software wird natürlich NICHT auf die defekte Platte installiert!!!!!!!! Sondern auf...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /