Abo
  • Services:
Anzeige
Das 3D-Vision-Kit mit Infrarotsender
Das 3D-Vision-Kit mit Infrarotsender (Bild: Golem.de)

Nvidia-Treiber

Geforce 280.26 integriert Treiber für 3D Vision

Nvidia hat seine WHQL-geprüften Grafiktreiber in Version 280.26 zum Download freigegeben. Ab sofort sind die Treiber für die 3D-Vision-Geräte zum stereoskopischen Sehen in den Paketen integriert, zudem gibt es Bugfixes für Crysis 2 und Dirt 3.

Wer sich ein 3D-Vision-Kit aus Shutterbrille und Infrarotsender zulegte, musste bisher die Treiber dafür nach den Grafiktreibern installieren - das ist nun nicht mehr nötig. Ab der aktuellen Version 280.26 der Geforce-Treiber integriert Nvidia die Stereoskopie-Treiber immer im Paket der Grafiktreiber.

Anzeige

Auch bei den sonstigen Neuerungen der neuen Treiber liegt der Schwerpunkt auf Nvidias Stereoskopie-Technik. So werden die für 3D Vision geeigneten Projektoren Acer X1111, BenQ W710ST, and NEC NP-V300W jetzt unterstützt. Ein Beamer stellte sich auch in unserem Test von 3D Vision für viele Anwendungen oft als einem Monitor überlegen heraus. Auch zahlreiche 3D-Vision-Notebooks können nun mit den Nvidia-eigenen Treibern betrieben werden, eine Liste findet sich in den Release Notes (PDF) auf Seite 8.

Das Flimmern von Crysis 2, das zuerst auf AMD-Grafikkarten auffiel, wenn mehr als eine GPU genutzt wurde, betrifft unter bestimmten Umständen auch PCs mit Nvidia-Grafikkarten. Nvidia will das mit den neuen Treibern behoben haben. Bei gleich drei GPUs (3-way SLI) war zudem die Grafik mit 3D Vision bisher sogar langsamer als bei der Verwendung von zwei GPUs.

Bei Dirt 3 konnte zudem unter den 32-Bit-Versionen von Windows 7 und Vista das Spiel auf SLI-Rechnern kurz ins Stocken geraten. Dieser Effekt traf auch für die Menüs außerhalb eines Rennens zu, Nvidia will beide Fehler behoben haben. Wer noch ein älteres System mit Nvidia-Chipsatz und Nvidia-Grafikkarte besitzt, kann ab der Version 280.26 die automatische Abschaltung der Grafikkarte nicht mehr nutzen: Hybrid Power wird von Nvidia nun nicht mehr unterstützt.

Leistungssteigerungen bei Spielen verzeichnen die Release Notes für die neuen Treiber diesmal nicht. Die Installationspakete stehen unter den folgenden Links für Windows 7 und Vista (32 Bit) und Windows 7 und Vista (64 Bit) sowie Windows XP (32 Bit) und Windows XP (64 Bit) zum Download bereit.


eye home zur Startseite
ThadMiller 10. Aug 2011

Naja, langsam aber sicher. Sieht man ja im TV-Bereich deutlich. Wie kommst du denn...

Endwickler 10. Aug 2011

3DTV Play ist eine Software von Nvidia. Diese kann Sichtgeräte, nennen wir sie mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 579€
  2. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten
  3. 499€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: ++

    teenriot* | 19:17

  2. Manipulation durch Parteien?

    SJ | 19:15

  3. Re: Habe Angst vor der Zukunft

    sic | 19:13

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 19:12

  5. Re: Problem sitzt in den USA und nicht in Russland

    Sinnfrei | 19:11


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel