Abo
  • Services:

Nordamerika

Entwickler greifen häufiger zu Mac OS X als zu Linux

Mac OS X ist bei Entwicklern in Nordamerika jetzt beliebter als Linux. Wie aus einer Studie von Evans Data hervorgeht, liegt Windows aber weiterhin deutlich vorn.

Artikel veröffentlicht am ,
Mac OS X überholt Linux, aber Windows liegt weit vorn.
Mac OS X überholt Linux, aber Windows liegt weit vorn. (Bild: Golem.de)

Der Marktforscher Evans Data erhebt regelmäßig Zahlen zur Popularität von Betriebssystemen bei Entwicklern. Laut einer aktuellen Studie in Nordamerika ist erstmals Mac OS X beliebter als Linux. Demnach nutzen 7,9 Prozent der Entwickler in Nordamerika Mac OS X, Linux kommt nur auf 5,6 Prozent. Deutlich vorn liegt weiterhin Windows mit 80 Prozent.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Gühring KG, Albstadt

Apple habe in den vergangenen fünf Jahren mit innovativen Produkten enorme Fortschritte gemacht, kommentiert Evans-Data-Chef Janel Garvin. Wenn es aber um die Frage geht, für welches System Software entwickelt wird, so liegt Linux weiterhin deutlich vor Mac OS X: Mehr als doppelt so viele Entwickler geben an, primär für Linux zu entwickeln. Befragt wurden 400 professionelle Softwareentwickler in Nordamerika.

Was die Zukunft betrifft, so werden die Themen Mobile und Cloud als die wichtigsten in den kommenden drei Jahren genannt, dahinter folgen mit deutlichem Abstand die Themen Open Source und Plugin-Architektur.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. für 185€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...
  4. (u. a. Total War: WARHAMMER für 11,99€, Total War: ROME II - Emperor Edition für 14,99€ und...

Xstream 16. Aug 2011

naja das ist schon etwas gebastel und rechtlich auch eher grau. für kleine entwickler...

Fusselball 11. Aug 2011

Ich hab' meine (ehemaligen) Mitstudenten einfach mal außen vor gelassen, da in einem...

Omnibrain 11. Aug 2011

Ich war ab ca. 1995 linux Entwickler - bin aber vor 2 Jahren auch zu Mac OS X gewechselt...

Mit_linux_wär_d... 11. Aug 2011

Natürlich gibt es viele Entwickler, die jetzt auf den iZug aufspringen wollen und...

foo 11. Aug 2011

Leider wahr.


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /