• IT-Karriere:
  • Services:

Multitouch

Microsofts Touch Mouse ab Mitte August im Handel

Ab der kommenden Woche soll Microsofts Touch Mouse hierzulande erhältlich sein. Microsoft hat die für Windows 7 entwickelte Multitouch-Maus Anfang des Jahres auf der CES angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Touch Mouse für Windows 7
Touch Mouse für Windows 7 (Bild: Microsoft)

Mit der Touch Mouse bringt Microsoft seine erste Multitouch-Maus auf den Markt. Sie wurde speziell für Windows 7 entwickelt. Statt des klassischen Mausrads sowie der linken und rechten Taste kommt eine berührungsempfindliche Sensorplatte zum Einsatz. Auf dieser können auch Multitouch-Gesten mit einem, zwei und drei Fingern ausgeführt werden, um spezielle Funktionen des Betriebssystems anzustoßen.

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. Gemeinde Niedernhausen, Niedernhausen

Wird mit drei Fingern über die Maus gewischt, zeigt Windows 7 ein Raster der offenen Applikationen, was den Taskwechsel erleichtern soll. Wird mit mehreren Displays gearbeitet, öffnet sich das Grid auf dem Monitor, auf dem der Mauszeiger gerade ist. Windows 7 zeigt während der Multitouchgesten "Touchspuren", so dass Nutzer besser erkennen können, was passiert.

Mit einem Finger kann der Anwender durch Dokumente scrollen und blättern, mit zwei Fingern können offene Fenster maximiert, minimiert und wiederhergestellt werden. Insgesamt gibt es elf verschiedene Befehle, die über die Touch-Steuerung ausgeführt werden können.

Das Scrollen und Klicken ist auf der gesamten Sensorplatte möglich, die Scrollgeschwindigkeit kann der Anwender selbst bestimmen: Abhängig von der Fingergeschwindigkeit scrollt der Bildschirm von langsam bis sehr schnell.

  • Microsoft Touch Mouse
  • Vereinfachter Taskwechsel mit Multitouch
  • Touchgesten mit ein, zwei und drei Fingern
  • Microsoft Touch Mouse
  • Microsoft Touch Mouse
  • Microsoft Touch Mouse
  • Touchgesten mit ein, zwei und drei Fingern
  • Microsoft Touch Mouse
  • Microsoft Touch Mouse
Microsoft Touch Mouse

Für die herkömmliche Maussteuerung kommt Microsofts Bluetrack-Technik zum Einsatz. Gefunkt wird wie üblich im Bereich von 2,4 GHz, wobei die Maus mit einem Nano-Transceiver geliefert wird, der im Boden der Maus versenkt werden kann.

Die Microsoft Touch Mouse soll laut Hersteller ab Mitte August 2011 für 79,99 Euro erhältlich sein. Laut Amazon ist sie ab dem 16. August lieferbar.

Entstanden ist die Touch Mouse im Rahmen von Microsofts Forschungsprojekt Maus 2.0.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)

feierabend 12. Aug 2011

Also laut deinen Quellen 24 Selbstmorde in 2 Jahren. Bei einer Mittarbeiter Zahl von 1...

Dorsai! 11. Aug 2011

Also die MX518 hat nur ein normales Scrollrad und noch dazu ein exzellentes Preis...

Dhakra 10. Aug 2011

Was ein toller Satz cO. Sollte heißen: Auch zuverlässig unter Windows. -,- Mhm, gut zu...

dokape 10. Aug 2011

Die Maus hat ja gar kein Kabel! Eine kabellose Maus kommt mir nicht mehr in die Wohnung...

Yeeeeeeeeha 10. Aug 2011

Korrektur: Bei der Magic Mouse ist das (wie auch schon bei der Mighty Mouse) nicht...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
    •  /