Abo
  • Services:
Anzeige
Hochgeschwindigkeitskamera Phantom v1610
Hochgeschwindigkeitskamera Phantom v1610 (Bild: Vision Research)

Hochgeschwindigkeitskamera

Filmen mit einer Million Bildern pro Sekunde

Hochgeschwindigkeitskamera Phantom v1610
Hochgeschwindigkeitskamera Phantom v1610 (Bild: Vision Research)

Vision Research hat mit der Phantom v1610 einen Camcorder vorgestellt, der bis zu einer Million Bilder pro Sekunde aufnimmt. Doch der Rekordwert hat auch einen Nachteil - die Auflösung sinkt bei steigender Geschwindigkeit rapide.

Die Videokamera Phantom v1610 soll besonders schnell ablaufende Vorgänge wie Explosionen aufzeichnen können. Dabei erreicht das Modell eine Spitzengeschwindigkeit von einer Million Bilder pro Sekunde, allerdings nur mit 128 x 16 Pixeln Auflösung.

Anzeige
  • Vision Research Phantom v1610 (Bild: Vision Research)
  • Anschlüsse der Vision Research Phantom v1610 (Bild: Vision Research)
  • Vision Research Phantom v1610 mit Cinemag-Speichersystem  (Bild: Vision Research)
  • Vision Research Phantom v1610 (Bild: Vision Research)
Vision Research Phantom v1610 mit Cinemag-Speichersystem (Bild: Vision Research)

Die Kamera unterliegt aufgrund ihrer hohen Aufnahmegeschwindigkeit besonderen US-Ausfuhrbestimmungen und kann nicht in jedes Land exportiert werden. Der Aufnahmevorgang kann zeitgesteuert oder über ein externes Signal erfolgen.

Die Aufnahmegeschwindigkeit lässt sich regulieren, um höhere Auflösungen zu erzielen. Bei maximaler Auflösung von 1280 x 720 Pixeln sind es 18.100 Bilder pro Sekunde, bei VGA-Auflösung 43.400 Frames. Die Phantom v1610 kann, anders ausgedrückt, maximal ein Gigapixel pro Sekunde verarbeiten. Ihr Sensor ist 35,8 mm x 22,4 mm groß und wird über eine Heatpipe gekühlt. Der interne Speicher kann je nach Konfiguration 24 bis 96 GByte Daten fassen. Darüber hinaus kann auf Cinemag-Speichersysteme von Vision Research aufgezeichnet werden. Ihr Speicher ist nicht flüchtig und fasst 256 beziehungsweise 512 GByte Daten.

Neben Nikon-F-Objektiven können optional auch Canon-EOS-Objektive oder PL- beziehungsweise C-Mount-Objektive eingesetzt werden. Objektive sind im Lieferumfang nicht enthalten. Mit 28 x 19 x 17,75 cm ist der Phantom-Camcorder recht kompakt. Die Höhe des Kameragriffs von 7,6 cm ist darin nicht einbezogen.

Neben der v1610 hat Vision Research mit der v1210 noch eine weitere Hochgeschwindigkeitskamera im Angebot, die bei voller Auflösung von 1280 x 800 Pixeln mit 12.000 Frames pro Sekunde etwas langsamer ist.

Preise nannte Vision Research nicht.


eye home zur Startseite
narfomat 09. Apr 2013

zwar nicht in den apfel, aber in ballistikmasse oder testziele, in die zur analyse...

ibsi 10. Aug 2011

Wusste nicht das man im Golemforum "Du troll, verschwinde" so nett ausdrücken kann ;)

Guttroll 10. Aug 2011

Na toll. Sobald es sowas als Webcam gibt, weckt mich bitte. Oder halt, weckt mich &#180...

Keridalspidialose 10. Aug 2011

eine beispielhafte Aufnahme der Kamera gesehen! :(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Kehl
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1...

    devman | 00:21

  2. Re: Bei Display und Keyboard gibt's Workarounds

    Crossfire579 | 00:20

  3. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    zenker_bln | 00:18

  4. Re: VPN, VPN, VPN

    Isodome | 00:14

  5. Re: Die Inkarnation von 0815

    KruemelMonster | 17.10. 23:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel