Abo
  • Services:

Hochgeschwindigkeitskamera

Filmen mit einer Million Bildern pro Sekunde

Vision Research hat mit der Phantom v1610 einen Camcorder vorgestellt, der bis zu einer Million Bilder pro Sekunde aufnimmt. Doch der Rekordwert hat auch einen Nachteil - die Auflösung sinkt bei steigender Geschwindigkeit rapide.

Artikel veröffentlicht am ,
Hochgeschwindigkeitskamera Phantom v1610
Hochgeschwindigkeitskamera Phantom v1610 (Bild: Vision Research)

Die Videokamera Phantom v1610 soll besonders schnell ablaufende Vorgänge wie Explosionen aufzeichnen können. Dabei erreicht das Modell eine Spitzengeschwindigkeit von einer Million Bilder pro Sekunde, allerdings nur mit 128 x 16 Pixeln Auflösung.

  • Vision Research Phantom v1610 (Bild: Vision Research)
  • Anschlüsse der Vision Research Phantom v1610 (Bild: Vision Research)
  • Vision Research Phantom v1610 mit Cinemag-Speichersystem  (Bild: Vision Research)
  • Vision Research Phantom v1610 (Bild: Vision Research)
Vision Research Phantom v1610 mit Cinemag-Speichersystem (Bild: Vision Research)
Stellenmarkt
  1. freenet Group, Büdelsdorf
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn

Die Kamera unterliegt aufgrund ihrer hohen Aufnahmegeschwindigkeit besonderen US-Ausfuhrbestimmungen und kann nicht in jedes Land exportiert werden. Der Aufnahmevorgang kann zeitgesteuert oder über ein externes Signal erfolgen.

Die Aufnahmegeschwindigkeit lässt sich regulieren, um höhere Auflösungen zu erzielen. Bei maximaler Auflösung von 1280 x 720 Pixeln sind es 18.100 Bilder pro Sekunde, bei VGA-Auflösung 43.400 Frames. Die Phantom v1610 kann, anders ausgedrückt, maximal ein Gigapixel pro Sekunde verarbeiten. Ihr Sensor ist 35,8 mm x 22,4 mm groß und wird über eine Heatpipe gekühlt. Der interne Speicher kann je nach Konfiguration 24 bis 96 GByte Daten fassen. Darüber hinaus kann auf Cinemag-Speichersysteme von Vision Research aufgezeichnet werden. Ihr Speicher ist nicht flüchtig und fasst 256 beziehungsweise 512 GByte Daten.

Neben Nikon-F-Objektiven können optional auch Canon-EOS-Objektive oder PL- beziehungsweise C-Mount-Objektive eingesetzt werden. Objektive sind im Lieferumfang nicht enthalten. Mit 28 x 19 x 17,75 cm ist der Phantom-Camcorder recht kompakt. Die Höhe des Kameragriffs von 7,6 cm ist darin nicht einbezogen.

Neben der v1610 hat Vision Research mit der v1210 noch eine weitere Hochgeschwindigkeitskamera im Angebot, die bei voller Auflösung von 1280 x 800 Pixeln mit 12.000 Frames pro Sekunde etwas langsamer ist.

Preise nannte Vision Research nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. 449€

narfomat 09. Apr 2013

zwar nicht in den apfel, aber in ballistikmasse oder testziele, in die zur analyse...

ibsi 10. Aug 2011

Wusste nicht das man im Golemforum "Du troll, verschwinde" so nett ausdrücken kann ;)

Guttroll 10. Aug 2011

Na toll. Sobald es sowas als Webcam gibt, weckt mich bitte. Oder halt, weckt mich &#180...

Keridalspidialose 10. Aug 2011

eine beispielhafte Aufnahme der Kamera gesehen! :(


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /