Abo
  • Services:

Einstweilige Verfügung

Apple lässt Verkauf des Galaxy Tab 10.1 der EU verbieten

Apple hat eine einstweilige Verfügung gegen Samsung erwirkt, die dem Unternehmen den Vertrieb des Galaxy Tab 10.1 in der EU verbietet, meldet die Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf Verhandlungskreise.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung GalaxyTab 10.1
Samsung GalaxyTab 10.1 (Bild: Golem.de)

Wie angekündigt ist Apple auch in Europa gegen Samsungs Galaxy Tab 10.1 vor Gericht gezogen. Laut einem Bericht der dpa erwirkte Apple vor dem Landgericht Düsseldorf eine einstweilige Verfügung gegen Samsung, die dem südkoreanischen Hersteller den Verkauf des Tablets in der EU mit Ausnahme der Niederlande untersagt. Sollte Samsung sich nicht an die Entscheidung des Gerichts halten, drohen dem Unternehmen bis zu 250.000 Euro Ordnungsgeld oder den Verantwortlichen dort bis zu zwei Jahre Haft, so die dpa. Samsung kann gegen die vorläufige Entscheidung aber noch in Berufung gehen.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen

Laut Florian Müller, der sich eingehend mit den Patentstreitigkeiten um Android befasst, beruft sich Apple hierzulande auf das Gemeinschaftsdesign Nr. 000181607-0001. Müller liegt eine Kopie der einstweiligen Verfügung vor.

Es ist nicht der erste Erfolg für Apple im Streit mit Samsung: Zuvor hatte Apple schon eine Verschiebung des Verkaufsstarts von Samsungs Android-Tablet in Australien erwirkt. In den USA hat die Handelskommission ITC in der vergangenen Woche aufgrund einer Beschwerde von Apple eine Untersuchung gegen Samsung eingeleitet. Dort drängt Apple auf ein Importverbot für Samsung.

Golem.de hat das Galaxy Tab 10.1 mit Android 3.1 bereits getestet. Das Gerät ist eine echte Konkurrenz für Apple iPad 2, funktional und optisch.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 1,69€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 33,99€

LShome 15. Aug 2011

@Yoless Zitat: Das iPhone 4 wird von Foxconn zusammengebaut. Der chinesische...

Anonymer Nutzer 11. Aug 2011

Richtig. Es sollte jedem klar sein, dass Samsung bei Apple nichts geklaut hat - wuerde...

litschi 10. Aug 2011

es handelt sich "nur" um eine einstweilige verfügung.das ist nicht endgültig sondern nur...

Lokster2k 10. Aug 2011

Man kriegt aber für die Hälfte des Preises einen ausgereiften Dell Laptop, mit den...

kevla 10. Aug 2011

ähm, was haben diese spekulationen jetzt doch gleich mit apple oder exxon zu tun?


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    Yara Birkeland
    Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
    Ein Interview von Werner Pluta

    1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
    2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
    3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

      •  /