Abo
  • IT-Karriere:

Einstweilige Verfügung

Apple lässt Verkauf des Galaxy Tab 10.1 der EU verbieten

Apple hat eine einstweilige Verfügung gegen Samsung erwirkt, die dem Unternehmen den Vertrieb des Galaxy Tab 10.1 in der EU verbietet, meldet die Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf Verhandlungskreise.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung GalaxyTab 10.1
Samsung GalaxyTab 10.1 (Bild: Golem.de)

Wie angekündigt ist Apple auch in Europa gegen Samsungs Galaxy Tab 10.1 vor Gericht gezogen. Laut einem Bericht der dpa erwirkte Apple vor dem Landgericht Düsseldorf eine einstweilige Verfügung gegen Samsung, die dem südkoreanischen Hersteller den Verkauf des Tablets in der EU mit Ausnahme der Niederlande untersagt. Sollte Samsung sich nicht an die Entscheidung des Gerichts halten, drohen dem Unternehmen bis zu 250.000 Euro Ordnungsgeld oder den Verantwortlichen dort bis zu zwei Jahre Haft, so die dpa. Samsung kann gegen die vorläufige Entscheidung aber noch in Berufung gehen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln

Laut Florian Müller, der sich eingehend mit den Patentstreitigkeiten um Android befasst, beruft sich Apple hierzulande auf das Gemeinschaftsdesign Nr. 000181607-0001. Müller liegt eine Kopie der einstweiligen Verfügung vor.

Es ist nicht der erste Erfolg für Apple im Streit mit Samsung: Zuvor hatte Apple schon eine Verschiebung des Verkaufsstarts von Samsungs Android-Tablet in Australien erwirkt. In den USA hat die Handelskommission ITC in der vergangenen Woche aufgrund einer Beschwerde von Apple eine Untersuchung gegen Samsung eingeleitet. Dort drängt Apple auf ein Importverbot für Samsung.

Golem.de hat das Galaxy Tab 10.1 mit Android 3.1 bereits getestet. Das Gerät ist eine echte Konkurrenz für Apple iPad 2, funktional und optisch.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 2,19€
  3. 1,72€

LShome 15. Aug 2011

@Yoless Zitat: Das iPhone 4 wird von Foxconn zusammengebaut. Der chinesische...

Anonymer Nutzer 11. Aug 2011

Richtig. Es sollte jedem klar sein, dass Samsung bei Apple nichts geklaut hat - wuerde...

litschi 10. Aug 2011

es handelt sich "nur" um eine einstweilige verfügung.das ist nicht endgültig sondern nur...

Lokster2k 10. Aug 2011

Man kriegt aber für die Hälfte des Preises einen ausgereiften Dell Laptop, mit den...

kevla 10. Aug 2011

ähm, was haben diese spekulationen jetzt doch gleich mit apple oder exxon zu tun?


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

    •  /