• IT-Karriere:
  • Services:

Mediaplayer

Boxee streamt Video zum iPad

Vom Boxee-Team gibt es gleich mehrere Ankündigungen. Neben einer iPad-App, zu der vom PC oder Mac Videos gestreamt werden können, gibt es auch noch eine neue Firmware für die Boxee Box, die damit nun auch experimentell Airplay unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Boxee für iPad empfängt Videos vom PC oder Mac.
Boxee für iPad empfängt Videos vom PC oder Mac. (Bild: Boxee)

Boxee hat eine kostenlose iPad-App veröffentlicht. "Boxee for iPad" ermöglicht es, mit dem Apple-Tablet Videos vom PC oder Mac zu streamen. Dazu muss auf dem jeweiligen Rechner noch die ebenfalls kostenlose Software Boxee Media Manager laufen. Sie liefert die Videos als Streams. Außerdem kann mit der iPad-App verfolgt werden, welche Web-Videos die eigenen Freunde gerade in Facebook, Twitter und Tumblr empfehlen.

  • Boxee für iPad (Bild: Boxee)
  • Boxee für iPad (Bild: Boxee)
Boxee für iPad (Bild: Boxee)
Stellenmarkt
  1. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München

Zudem kann auf Videos zugegriffen werden, die man sich mit seinem Boxee-Account gemerkt hat. Das ist etwa auf der Boxee Box, mit Boxee für iPad oder mit der Boxee-Mediacenter-Software für Linux, Windows oder Mac OS X für späteres Anschauen möglich. Außerdem bietet Boxee ein Bookmarklet an, um Videos direkt aus dem Webbrowser in die "Watch it later"-Liste zu übertragen.

Boxee Box 1.2

Für Besitzer des Netzwerk-Media-Players Boxee Box ist die neue Firmware 1.2 interessant. Sie soll in den nächsten Tagen Stück für Stück allen Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Als experimentelle Funktion enthält sie eine Airplay-Unterstützung und kann so von iPhones, iPads und iPods Videostreams empfangen und wie ein Apple-TV-Gerät auf dem angeschlossenen Fernseher oder Projektor wiedergeben.

Die neue Boxee-Box-Firmware beseitigt einige Fehler und bietet jetzt eine Sektion mit empfohlenen Apps und eine bessere HTML5-Unterstützung im Browser. Außerdem versteht sie sich auf NFS und AFP und verbessert die SMB/CIFS-Unterstützung. Weiterhin können nun auch unter Mac OS X 10.7 Lion erstellte Videodateien wiedergegeben werden. Wer künftig auch Betafirmware nutzen will, kann dies in den Optionen aktivieren.

Das Boxee-Team plant offenbar, die einzelnen Geräte enger zu verbinden, um Fernsehen nahtlos über verschiedene Endgeräte zu ermöglichen. "Wir haben eine Vision, wohin sich TV entwickelt und wir unternehmen mehr und mehr Schritte in diese Richtung. Ihr könnt gespannt darauf sein", heißt es im offiziellen Boxee-Blog.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-40%) 29,99€
  3. 9,99€
  4. (-15%) 42,49€

Geil ist Geil! 10. Aug 2011

Junge, ich meinte die andere Richtung! Ich will Fotos, Videos von meinem Sohnemann...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen

    •  /