Abo
  • Services:
Anzeige
Werbegrafik von Bagcheck
Werbegrafik von Bagcheck (Bild: Bagcheck / Screenshot: Golem.de)

Bagcheck

Twitter übernimmt soziales Startup

Werbegrafik von Bagcheck
Werbegrafik von Bagcheck (Bild: Bagcheck / Screenshot: Golem.de)

Twitter expandiert in einen neuen Bereich sozialer Netzwerke. Mit Bagcheck übernimmt der Mikrobloggingdienst ein neun Monate altes Startup, das Listen von Lieblingsgegenständen verwaltet.

Twitter hat Bagcheck gekauft, ein Startup, welches das Anlegen von Listen zu persönlichen Gegenständen und Tools erlaubt. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. Bagcheck-Gründer Sam Pullara wird dem Twitter-Entwicklerteam beitreten. Pullara war Chief Technologist bei Yahoo. Bagcheck-Mitbegründer Luke Wroblewski, der ebenfalls früher für Yahoo tätig war, hat das Unternehmen verlassen.

Anzeige

In dem sozialen Netzwerk Bagcheck können Nutzer ihre Lieblingsgegenstände vorstellen und Meinungen dazu austauschen. Geboten werden die Bereiche Computer, Fotografie, Kochen, Baby, Fitness, Kaffee, Home Entertainment, Mountain-Biking, Radfahren, Ski/Snowboarding, Golf, Gitarre, Haustiere und Apps. Die Bags sind mit Onlineshops verlinkt, bei denen die präsentierten Waren angeboten werden. Bagcheck ist erst seit sieben Monaten online.

Bagcheck soll vorerst online bleiben, heißt es im Blog von Pullara. "Das kann sich aber künftig ändern." Wer sich Sorgen um seine persönlichen Daten mache, könne seine Bags als HTML- oder JSON-Dateien exportieren.

Im Mai 2011 hatte Twitter Adgrok gekauft. Das Softwareunternehmen bietet Tools für die Verwaltung von Google-Adwords-Kampagnen. Bei dem Kauf ging es Twitter um die Fähigkeiten der Beschäftigten des Unternehmens, die Produkte wurden eingestellt.

Im selben Monat übernahm Twitter Tweetdeck, einen beliebten Client für den Mikrobloggingdienst. Der gebotene Kaufpreis soll bei rund 40 Millionen US-Dollar gelegen haben. Die Übernahme war Teil der Strategie, Twitter für eine breitere Nutzerschaft zu öffnen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  3. byon gmbh, Frankfurt am Main
  4. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    ML82 | 04:00

  2. Ich bin mittlerweile wieder Windows/OSX Nutzer.

    ilovekuchen | 02:43

  3. Re: kein Mangel

    ilovekuchen | 02:37

  4. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  5. Im video

    Codemonkey | 02:03


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel