Abo
  • Services:

Firefox

Browserspiele mit Joystick und Gamepad steuern

Mozilla und Google arbeiten an Joystickschnittstellen für ihre Browser. Künftige Generationen von Browserspielen sollten also auch mit Joystick und Gamepad gesteuert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Kann der Xbox-Controller bald für Browserspiele verwendet werden?
Kann der Xbox-Controller bald für Browserspiele verwendet werden? (Bild: Microsoft)

Mozilla hat ein einfaches, Ereignis-gesteuertes Joystick-API für Webapplikationen implementiert. Das API stellt Webapplikationen Ereignisse wie Mozjoybuttondown und Mozjoybuttonup zusammen mit einer Joystick-ID zur Verfügung, die jeweils einem angeschlossenen Spielecontroller zugeordnet ist. Das Joystick-API ist an das API für Tastatur- und Mausereignisse angelehnt.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe

Irene Ros und Rick Waldron von Bocoup haben ein paar Experimente mit dem API durchgeführt, das in Firefox-Entwicklerbuilds von Ted Mielczarek bereits unterstützt wird.

Google arbeitet derweil an einem Poll-basierten Joystick-API für Chrome. Die Google-Entwickler zweifeln daran, dass der Ereignis-basierte Ansatz von Mozilla bei Spielen mit 60 Frames/Sekunde funktioniert. Sie befürchten, dass in einem solchen Fall zu viele Ereignisse erzeugt werden. Zudem sei der Ansatz zu komplex, da in jeder Applikation der Status verwaltet werden muss. Sie favorisieren daher ein Poll-basiertes Joystick-API, sehen aber auch Möglichkeiten die beiden APIs miteinander zu kombinieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 59,99€
  3. 1,29€

irata 10. Aug 2011

Auto, Flugzeug, Hubschrauber, Kräne, Tiefseeboote, Fernsteuerung, analoge und digitale...

nate 09. Aug 2011

Wieso "nicht mehr"? Für Bigpoint ist es eher "noch kein" Argument :) 3D-Grafik im...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

      •  /