Abo
  • Services:

Apple

Hilfsprogramm verlagert Lion-Reparaturpartition

Mac OS X 10.7 alias Lion erzeugt automatisch eine Wiederherstellungspartition, die für Reparaturen allgemein ausreicht. Wenn die Festplatte dann komplett ausfällt, ist auch die Partition verloren. Mit dem Lion Recovery Disk Assistant lässt sich die Reparaturpartition präventiv auslagern.

Artikel veröffentlicht am ,
Download des Lion Recovery Disk Assistant
Download des Lion Recovery Disk Assistant (Bild: Apple)

Mit dem neuen Programm Lion Recovery Disk Assistant von Apple kann die Rettungspartition von Lion kopiert und auf ein anderes Medium wie zum Beispiel eine externe Festplatte oder einen USB-Stick mit mindestens einem GByte freiem Speicherplatz abgelegt werden. Im Schadensfall kann dann von dort aus Lion wiederhergestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Mit Apples Recovery Partition können das Festplattendienstprogramm, der Webbrowser und ein Time-Machine-Backup aufgerufen und Lion neu installiert werden. Die Partition ist normalerweise an die Festplatte gebunden, auf der Lion läuft.

Die auf dem Mac vorhandene Recovery-Partition wird durch den Lion Recovery Disk Assistant nicht verändert. Apple weist jedoch vorsorglich in seinem Knowledgebase-Artikel darauf hin, dass die externe Rettungssoftware nur auf dem Mac läuft, von dem aus sie kopiert wurde. Das gilt ausschließlich für Rechner, die mit Mac OS X 10.7 ausgeliefert wurden. Wer seinen Mac von Snow Leopard aus auf Lion aktualisiert, kann die extrahierte Rettungspartition auf jedem beliebigen Mac einsetzen.

Der Lion Recovery Disk Assistant kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...
  2. (u. a. Niko 2, Willkommen bei den Sch'tis, Der Mann aus dem Eis)
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  4. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)

Mauerblümchen 09. Aug 2011

Du behauptest ständig, die Studie von iSEC Partners rate vom Unternehmenseinsatz von OS X...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /