Abo
  • IT-Karriere:

Drakensang Online

Diablo-Konkurrent startet offene Betaphase

Ob auch bei Blizzard der ein oder andere Entwickler eine Partie Drakensang Online wagt? Möglicherweise ja, denn ab sofort ist das stark an Diablo erinnernde Onlinerollenspiel von Bigpoint Berlin in der offenen Betaphase angekommen und damit für jedermann spielbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Drakensang Online
Drakensang Online (Bild: Bigpoint)

Auf den ersten Blick sieht es aus wie Diablo - aber Drakensang Online stammt nicht von Blizzard, sondern von Bigpoint Berlin (ehemals Radon Labs). Das Free-to-play-Rollenspiel befindet sich ab sofort in der offenen Betaphase. Das bedeutet, dass jeder Spieler nach der kurz gehaltenen Registrierung durch eine düstere Fantasywelt laufen und sich als Magier oder Krieger in Höhlen, Burgen und Ruinen mit den bösen Legionen eines Drachen anlegen kann.

Das Spiel läuft trotz 3D-Grafik auch auf Windows-Laptops, die etwa über einen sonst für Spiele ungeeigneten Intel-Grafikchip verfügen. Beim kurzen Versuch auf einem sonst nur fürs Textverfassen genutzten Laptop von Golem.de lief es zwar in mäßiger Grafikqualität und leicht ruckelnd - aber immerhin war es spielbar. Das Programm verwendet nicht Flash, sondern basiert auf der Nebula-3-Engine. Die läuft ohne Plugin und derlei Technologien, sondern - eingekapselt in Java - direkt im Browser.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 274,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

NameSuxx 11. Aug 2011

Überschrifft ist irrefürend In D3 gibt es eine Gegner KI und du benötigst taktik um...

NameSuxx 11. Aug 2011

lvl 24 meinerseits... in ca 5 stunden. 1. Fazit : ohne dieses homogeld kommt man nicht...

Loeschtroll 11. Aug 2011

Bringt in diesem Fall rein garnichts, weil der Salt ebenso gespeichert werden muss - hat...

y rick off 09. Aug 2011

es lädt ein normalen Windows Client runter, un das über JAVA damit der Spieler es nicht...

ck (Golem.de) 09. Aug 2011

Falls mit Google Golem.de gemeint ist: Wir gehören längst nicht mehr zu Holtzbrinck...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /