Gearbox

Borderlands 2 und Salvador der Zwerg

Die Hauptfiguren des ersten Borderlands tauchen in Teil 2 nur noch als NPC auf. Auch sonst soll sich in dem Actionspiel viel tun: Es gibt vollständig neues Kampfgerät - und ein Element, das sowohl die Kampfkraft als auch den Kreditrahmen verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Borderlands 2
Artwork Borderlands 2 (Bild: 2K Games)

In Borderlands 2 treten Spieler in der Rolle von neuen Helden an - die Protagonisten aus dem ersten Teil sollen nur noch als Nicht-Spieler-Charaktere (NPCs) auftauchen. Eine der neuen Hauptfiguren soll laut einem Bericht von Gematsu.com der Zwerg Salvador sein. Er gehört einer Klasse namens Gunzerker an und kann zwei Waffen egal welcher Art gleichzeitig in seinen kräftigen Fäusten halten.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT Security (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
  2. Softwareentwickler/in für SAP-ABAP/UI5 (m/w/d)
    Compiricus AG, Düsseldorf
Detailsuche

Gearbox plant weitere Neuerungen in der Fortsetzung: Es soll beispielsweise ein Element namens Eridium geben. Damit sollen sich einerseits die Werte von Waffen verbessern, andererseits dient es als eine Art Währung.

Die dynamisch generierten Schusswaffen des ersten Borderlands will das Entwicklerstudio gegen neue Waffen austauschen. Angeblich soll es Kampfgeräte von mehreren Manufakturen geben, deren Ware sich deutlich in Punkten wie typisches Design und Wirksamkeit unterscheidet. Außerdem soll es deutlich mehr unterschiedliche Gegner geben, und auch die KI der Feinde soll wesentlich aufwendiger sein.

Am Aufbau der Talentbäume der Charaktere soll sich nicht ändern, ebenso wenig wie am Vier-Spieler-Koopmodus. Auch Fahrzeuge soll es wieder geben. Borderlands 2 soll für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC auf den Markt kommen. Einen offiziellen Termin gibt es noch nicht, Ende 2012 erscheint wahrscheinlich. Auf der Gamescom 2011 soll es einen ersten Vorgeschmack geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymouse 08. Aug 2011

1. finde ich lächerlich. Aber jedem das seine 2. Es ist nunmal so gedacht, dass jede...

Scorcher24 08. Aug 2011

Ja, aber nicht spielbar. Und die Minions heissen zwar so, sollen aber Kinder sein...

7hyrael 08. Aug 2011

nur dass die 16vs16 matches dort meist total komische nebeneffekte mitbringen, da es nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /