• IT-Karriere:
  • Services:

DSLR

Canon-Kameras mit Android-Tablets steuern

Viele Canon-Spiegelreflexkameras können nun vom Android-Tablet aus ferngesteuert werden. Möglich macht das die App "DSLR Controller". Damit kann die Kamera vom Tablet-Bildschirm aus eingestellt und ausgelöst werden.

Artikel veröffentlicht am ,
DSLR Controller
DSLR Controller (Bild: Chainfire)

Canon-DSLRs können mit der App DSLR-Controller von Android-Tablets aus bedient werden. Den Schärfepunkt kann der Anwender auf dem Touchscreen festlegen, Blende, Zeit und Belichtungsmethode einstellen und über das Histogramm die Helligkeitsverteilung prüfen. Auch der Weißabgleich, die Belichtungskorrektur und der ISO-Wert können über den Touchscreen des Tablets justiert werden. Wer will, kann neben einem Foto auch eine Videoaufnahme starten und das Sucherbild in Echtzeit betrachten, sofern die Kamera das unterstützt.

  • DSLR Controller (Bild: Chainfire)
  • DSLR Controller - Einstellung des Weißabgleichs (Bild: Chainfire)
DSLR Controller - Einstellung des Weißabgleichs (Bild: Chainfire)
Stellenmarkt
  1. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Raum westliches Nordrhein-Westfalen

Die Android-App läuft unter Android ab 2.3.3 alias Gingerbread und funktioniert nur, wenn die Kamera über USB mit dem Tablet verbunden wird. Ein zusätzlicher Rechner ist bei dieser Form des kabelgebundenen Fotografierens (Tethered Shooting)  nicht erforderlich.

Die App kann die Kamera in beliebigen Zeitabständen auslösen. So können lange andauernde Prozesse wie das Pflanzenwachstum oder Baufortschritte dokumentiert werden. Der Fotograf muss dazu nicht anwesend sein - die Kamera und das Android-Gerät müssen lediglich mit Strom versorgt werden.

Der Entwickler Chainfire verkauft die App für rund 6 Euro im Android-Market. Künftig sollen auch Nikon-Kameras unterstützt werden. Wann das soweit sein wird, verriet Chainfire  nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

vaceslav 30. Okt 2011

Kann beides Nikon und Canon CamCap: http://goo.gl/PNpwe

Tyler0211 11. Okt 2011

Warum kann ich die app DSLR Controller nicht finden geschweigen denn die sw installieren...

Xstream 08. Aug 2011

das hier funktioniert mit fast jeder cam und kostet wenig http://www.wegroo.com...

ranzassel 08. Aug 2011

Ah... Firmware-Update auf KG2 hilft. Einige Einstellungen funktionieren. Allerdings kann...

ad (Golem.de) 08. Aug 2011

Das dürfte nur über den Akku möglich sein. Ich denke aber, sie hoffen auf eine externe...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /