Abo
  • Services:
Anzeige
Asus Ultrabook-Serie UX wurde auf der Computex 2011 vorangekündigt.
Asus Ultrabook-Serie UX wurde auf der Computex 2011 vorangekündigt. (Bild: Johannes Knapp)

Ultrabook-Preise

Intel übt Druck auf Notebookhersteller aus

Asus Ultrabook-Serie UX wurde auf der Computex 2011 vorangekündigt.
Asus Ultrabook-Serie UX wurde auf der Computex 2011 vorangekündigt. (Bild: Johannes Knapp)

Intel will sicherstellen, dass Notebookhersteller die Preise von Ultrabooks bei unter 1.000 US-Dollar halten. Dazu soll der Chiphersteller Referenz-Materialstücklisten ohne Montagekosten erstellt haben.

Mit Referenz-Materialstücklisten für Ultrabooks will Intel taiwanische Notebookhersteller davon überzeugen, dass sich die neue Kategorie schöner, handlicher und trotzdem leistungsfähiger Notebooks sehr wohl für unter 1.000 US-Dollar realisieren lässt. In den letzten Wochen gab es immer wieder Berichte, denen zufolge verschiedene Hersteller es für unrealistisch hielten.

Anzeige

Wie Digitimes berichtet, sollen die Materialstücklisten für 18 mm flache Ultrabooks Kosten von 493 bis 710 US-Dollar sowie für 21 mm flache Ultrabooks von 475 bis 650 US-Dollar aufzeigen. Digitimes bezieht sich dabei auf ungenannte Quellen bei taiwanischen Notebookherstellern.

Mit den Herstellern wolle Intel sich in den nächsten Tagen treffen, um sicherzustellen, dass die Verkaufspreise der ersten Geräte auch wirklich unter 1.000 US-Dollar liegen werden.

Allein für die 18-mm-Modelle soll Intel fünf verschiedene Referenzdesigns entworfen haben, alle ohne optisches Laufwerk. Zu dieser Modellkategorie sollen auch Asus' bereits angekündigte Ultrabooks UX21 und UX31 zählen.

Intels Pläne für die zweite und dritte Ultrabook-Generation umfassen laut Digitimes-Quellen 22-nm-Ivy-Bridge-CPUs für 2012 und Haswell-basierte Modelle für 2013.


eye home zur Startseite
Casandro 07. Aug 2011

Unter Debian/Ubuntu merkst Du nicht mal ob Du jetzt x86 oder ARM hast. Das fühlt sich...

jack-jack-jack 07. Aug 2011

gibts mit i7 cpu rockt und steht vor mir ;-)

firstwastheblub 06. Aug 2011

in deutschland gehört die wortmarke "Ultrabook" nicht intel http://register.dpma.de...

FrankTzFL1977 06. Aug 2011

ich geb dir recht! das gehäuse des air ist genial ;) nur die technik ist viel zu teuer...

redex 05. Aug 2011

Ich hab hier n externen Plextor Brenner für die USB schnittstelle. Ideal für die paar mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe, Köln
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. ?????

    hachi | 08:17

  2. Gibt doch schon Militärs die drüber reden...

    GourmetZocker | 08:14

  3. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    azeu | 08:11

  4. Re: Einfach aufhören

    p4m | 08:08

  5. Telekom lügt sogar im Kleinen

    Juge | 08:06


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel