Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone verhilft Apple zum Smartphone-Marktführer.
Das iPhone verhilft Apple zum Smartphone-Marktführer. (Bild: David Paul Morris/Getty Images)

HTC attackiert RIM

Seitdem Nokia im Februar 2011 bekanntgegeben hatte, künftig mit Microsoft zusammenzuarbeiten und auf Windows Phone 7 als primäre Smartphone-Plattform zu wechseln, sind die Smartphone-Absatzzahlen von Nokia stark eingebrochen. Erste Smartphones von Nokia auf Basis von Windows Phone 7 werden Ende des Jahres erwartet und Nokia hofft, damit den Abwärtstrend aufhalten zu können.

Anzeige

Als einziger Smartphonehersteller verzeichnet Research In Motion (RIM) in diesem Quartal vergleichsweise wenige Schwankungen. RIM hat mit 12,4 Millionen Blackberry-Smartphones einen Marktanteil von 11,6 Prozent erreicht und damit den vierten Platz in der Smartphone-Weltrangliste eingenommen. Vor einem Jahr verkaufte RIM 11,2 Millionen Blackberry-Geräte, was einem Marktanteil von 17,4 Prozent entsprach.

Deutliche Zuwächse gibt es bei HTC, die nur mit einem geringen Abstand hinter RIM den fünften Platz im Smartphonemarkt einnehmen. HTC kommt auf 11,7 Millionen verkaufte Smartphones und kann damit einen Marktanteil von 11 Prozent erreichen. Noch vor einem Jahr interessierten sich nur 4,4 Millionen Käufer für HTCs Smartphones und sorgten so für einen Marktanteil von 6,8 Prozent. Damals lag HTC bei den Smartphone-Verkaufszahlen noch vor Samsung, die nur einen Marktanteil von 5,6 Prozent vorweisen konnten.

Insgesamt legte der globale Smartphonemarkt um 65,4 Prozent zu. Im zweiten Quartal 2011 wurden somit 106,5 Millionen Smartphones verkauft. Noch vor einem Jahr lagen die Verkaufszahlen bei 64,4 Prozent. IDC erwartet für das Gesamtjahr einen Zuwachs von 55 Prozent. Zum Marktanteil der einzelnen Smartphone-Plattformen im zweiten Quartal 2011 machte IDC keine Angaben.

 Weltmarktführer: Apple verkauft die meisten Smartphones

eye home zur Startseite
Norky 11. Aug 2011

Durch dünnes Plastik bohrt es sich halt leichter als durch Edelstahl und gehärtetes Glas...

trollwiesenvers... 08. Aug 2011

+1 Dem ist nix hinzuzufügen :)

AndyGER 07. Aug 2011

Ich kaufe keine Rosen. Lesen lernen, mein lieber. Ich mag auch diesen ganzen...

jack-jack-jack 07. Aug 2011

für 90 Euro ist das Teil GIGANTISCH z,B. mobiler Hotspot vor Runterfallen sollte man ihn...

watcher 07. Aug 2011

Sicher... diese muss ja ein ungeheures Ausmaß haben... ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Fellbach
  3. Surecomp DOS GmbH, Hamburg
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-66%) 6,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  2. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  3. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  4. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  5. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  6. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  7. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  8. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  9. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  10. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Andy Rubin Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone
  2. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  3. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel 2 XL Google untersucht Einbrennen des Displays
  2. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  3. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Krack-Angriff AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
  2. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  3. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  1. Re: Halte ich für Quark.

    nachgefragt | 12:01

  2. Re: Wird auch Zeit

    FreierLukas | 12:01

  3. Re: Oder gleich sicher designen

    AllDayPiano | 12:01

  4. Re: Alternatives entspanntes Browsergame?

    xxsblack | 12:00

  5. Re: Sollten die Spielehersteller nicht das Spiel...

    FireBird74 | 11:58


  1. 12:01

  2. 11:36

  3. 11:13

  4. 10:48

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 09:35

  8. 09:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel