Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia bringt N9 im September.
Nokia bringt N9 im September. (Bild: Nokia)

Meego-Smartphone

Nokia bestätigt September als N9-Marktstart

Nokia bringt N9 im September.
Nokia bringt N9 im September. (Bild: Nokia)

Nokia hat erstmals einen exakten Termin für den Marktstart des N9 genannt. Am 23. September 2011 soll das Meego-Smartphone in den Handel kommen. Eine offizielle Preisangabe fehlt weiter, Amazon listet das N9 derzeit für 620 Euro.

Auf Nokias schwedischer Webseite gibt es einen Zähler, dem zufolge das Meego-Smartphone N9 am 23. September 2011 auf den Markt kommt. Seit ein paar Tagen listet der Schweizer Mobilfunknetzbetreibers Orange, dass dort das N9 ab dem 15. September 2011 verkauft wird. Demnach könnte das N9 auch in Deutschland noch im September 2011 erscheinen, eine Bestätigung von Nokia gibt es dazu aber noch nicht.

Anzeige

Eine offizielle Preisangabe von Nokia gibt es für das Meego-Smartphone weiterhin nicht. Bei Amazon Deutschland kann das N9 in der 16-GByte-Ausführung derzeit für 620 Euro vorbestellt werden. Andere deutsche Händler verlangen für das Meego-Smartphone mit 16 GByte 800 Euro.

Das N9 wird in zwei Ausführungen auf den Markt kommen. Das eine Modell hat 16, das andere 64 GByte Speicher. Eine Variante mit 32 GByte Speicher ist nicht vorgesehen. Generell hat das N9 keinen Speicherkartensteckplatz. Auf dem Nokia N9 läuft Meego 1.2 Harmattan. Es gibt bei der Bedienung drei virtuelle Hauptbildschirme, zwischen denen mit einem Fingerwisch nach rechts oder links gewechselt wird.

  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
  • Nokia N9
Nokia N9

Bedient wird das Mobiltelefon ausschließlich über den 3,9 Zoll großen Touchscreen, Bedienknöpfe gibt es nicht. Das Amoled-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln besitzt ein Gorilla-Glas. Durch Einsatz spezieller Filter soll sich das Display in direktem Sonnenlicht gut ablesen lassen. Das Gehäuse besteht aus Polycarbonat, das aus einem Block gefräst wird. Damit sollen die Stabilität, die Empfangs- und die Sprachqualität verbessert werden.

Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 8-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, Autofokus sowie zweifachem LED-Licht. Die Kamera soll auch unter schlechten Lichtbedingungen noch gute Aufnahmen liefern. Das N9 besitzt nur einen Einkernprozessor und bleibt damit hinter der Android-Konkurrenz zurück, die oftmals mit Dual-Core-Prozessoren auf den Markt kommt. Das UMTS-Mobiltelefon hat einen NFC-Chip und unterstützt WLAN nach 802.11a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0.


eye home zur Startseite
tilmank 07. Aug 2011

Ich vermute das Problem eher darin: Man hat dort die Wahl!

redex 05. Aug 2011

Nein, aber eventuell (hoffentlich) ab 2012. Allerdings dann nicht mit ARM, sondern...

redex 05. Aug 2011

Stimmt zum teil. Das Aegis system auf dem N9/50 lässt sich nicht kompett umgehen. Somit...

redex 05. Aug 2011

Das wäre natürlich genial. Vorallem da schon beim ersten Windows Phone von Nokia die...

redex 05. Aug 2011

Nein, aber hat eindeutig eine andere Zielgruppe. (Einsteigergeräte im unteren Marktsegment)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  4. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Porsche

    Betriebsratschef will Mails in der Freizeit löschen lassen

  2. DS218

    Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

  3. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  4. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  5. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  6. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  7. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  8. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  9. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  10. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: was soll immer dieser autonome Schmarrn

    AllDayPiano | 10:21

  2. Re: Festplatten inbegriffen?

    dxp | 10:20

  3. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    chefin | 10:18

  4. Re: Die Amis brauchen nicht mal umleiten, NSA...

    Der Held vom... | 10:17

  5. Re: Es ist eine freiwillige Option!

    eeg | 10:17


  1. 10:14

  2. 09:59

  3. 07:11

  4. 14:17

  5. 13:34

  6. 12:33

  7. 11:38

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel