Abo
  • Services:

Schnurlos

WLAN-Adapter befreit USB-Geräte vom Kabel

Iogear hat eine USB-Sharingstation entwickelt, die eine Ansteuerung von USB-Geräten über Funk ermöglicht. Größere Distanzen zwischen Drucker, Webcam und Festplatten, Scanner und dem PC sind damit kein Problem mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Wireless 4-Port USB Sharing Station
Wireless 4-Port USB Sharing Station (Bild: Iogear)

Die "Wireless 4-Port USB Sharing Station" von Iogear ist mit vier USB-2.0-Anschlüssen sowie einer Fast-Ethernet-Buchse bestückt. Dazu kommt eine Antenne, über die das Gerät per WLAN angesprochen werden kann.

  • Wireless 4-Port USB Sharing Station (Bild: Iogear)
  • Wireless 4-Port USB Sharing Station (Bild: Iogear)
  • Wireless 4-Port USB Sharing Station (Bild: Iogear)
Wireless 4-Port USB Sharing Station (Bild: Iogear)
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Nach Angaben des Herstellers kann die Wireless 4-Port USB Sharing Station unter anderem Webcams, Drucker, Multifunktionsgeräte, Scanner, externe Festplatten und USB-Lautsprecher ansprechen. Mit der integrierten Fast-Ethernet-Schnittstelle können die USB-Geräte auch über ein drahtgebundenes Netzwerk angesprochen werden.

Besonders interessant ist die Möglichkeit, damit preisgünstige Webcams zu Überwachungskameras umzufunktionieren, um sie abseits vom Rechner zu platzieren. Für den Betrieb des Adapters ist eine externe Stromversorgung notwendig. Eine Kompatibilitätsliste veröffentlichte das Unternehmen nicht. Der Treiber unterstützt nur Windows XP, Vista und Windows 7.

Die Wireless 4-Port USB Sharing Station von Iogear kostet rund 100 US-Dollar.

Mit der Belkin Home Base gab es 2009 schon einmal eine ähnliche Lösung, mit der USB-Geräte über WLAN angesprochen werden konnten. Auch dieses Gerät besaß dazu vier USB-Anschlüsse, es kostete rund 130 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ICH_DU 05. Aug 2011

Also ich kann nur für SILEX Geräte sprechen da funktionieren nur mit den Gigabit Geräten...

ICH_DU 05. Aug 2011

Herstellungskosten vielleicht. Dazu kommen Entwicklung, Marketing vertrieb .... Der Preis...

ICH_DU 05. Aug 2011

Also nix neues. Und USB Device Server sind ohnehin schon weit verbreitet. Nutzen wir auf...

Flying Circus 05. Aug 2011

Kauf Dir ne Fritzbox oder einen anderen Router, der eine USB-Schnittstelle eingebaut hat...

dumdideidum 05. Aug 2011

Irgendwie zieht da auch das Argument der Preisgünstigen Überwachungskamera nicht mehr...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
    Zweite Staffel Star Trek Discovery
    Weniger Wumms, mehr Story

    Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
    2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
    3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

      •  /