• IT-Karriere:
  • Services:

Multimedia-Frameworks

Gstreamer 0.11 optimiert Leistung

Bislang gilt Gstreamer auch nach zwölf Jahren Arbeit als instabil. Mit Gstreamer 0.11 haben die Entwickler jedoch im freien Multimedia-Framework unter anderem die Pufferverwaltung überarbeitet. Bald soll Gstreamer 1.0 als erste offizielle stabile Version erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gstreamer 0.11 optimiert die Leistung des Multimedia-Frameworks.
Gstreamer 0.11 optimiert die Leistung des Multimedia-Frameworks. (Bild: Gstreamer)

Gstreamer 0.11 erhält zahlreiche Optimierungen, die die Leistung des Multimedia-Frameworks verbessern sollen, darunter eine überarbeitete Pufferverwaltung. Damit sollen die Hardwarecodecs VAAPI und VDPAU für ATI- respektive Nvidia-Grafikkarten verbessert werden. Gleichzeitig bricht das Gstreamer-Team damit allerdings die Abwärtskompatibilität. Gstreamer soll sich jedoch parallel zu den älteren Versionen installieren lassen.

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die Entwickler haben nach eigenen Angaben das dynamische Pipeline-Handling sowie die Pufferverwaltung des Speichers überarbeitet, eine Puffer-Pool-Verwaltung integriert und das Video-System verbessert. Die Optimierungen sollen sich vor allem auf Systeme auswirken, die weniger Rechenleistung bieten, etwa mobile Geräte. Aber auch Desktopanwendungen sollen von den Verbesserungen profitieren, etwa der Video-Editor Pitivi, in dem sich laut Entwickler die Änderungen besonders bemerkbar machen.

Mit den Veränderungen soll die Integration der Codecs VAAPI und VDPAU vereinfacht und beschleunigt worden sein. Die Codecs erlauben einen direkten Zugriff auf die Grafikkarte für das Dekodieren von Videos. Zusätzlich sollen sich die Hardware-Codecs für ARM-Chipsätze und weitere Embedded-Systeme einbinden lassen.

Das Gstreamer-Team will die aktuelle Version und die wesentlichen Änderungen auf dem Desktop Summit in Berlin am Montag, dem 8. August 2011 vorstellen. Der Quellcode der aktuellen Entwicklerversion steht auf den Servern des Projekts zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...

lear 05. Aug 2011

Der Troll, der Noob und der Fanboi (dann der Fanboi nochmal, wohl etwas in Rage geraten...

natasha 05. Aug 2011

die API nicht notwendigerweise rückwärtskompatibel ist, nicht dass die Software an sich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /