Villagetronic

Grafikkartengehäuse für Thunderbolt-Anschlüsse

Mac-Benutzer sollen künftig PCI-Express-Grafikkarten über die Thunderbolt-Schnittstelle anschließen können. Dazu will Villagetronic ein externes Gehäuse namens Thunderbolt Vidock entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Vidock-4-Gehäuse von Villagetronic
Vidock-4-Gehäuse von Villagetronic (Bild: Villagetronic)

Villagetronic arbeitet an einem mit Thunderbolt-Schnittstelle ausgestatteten externen Gehäuse für PCI-Express-Grafikkarten. Das ermöglicht es etwa, leistungsfähige Desktop-Grafikkarten auch mit einem Thunderbolt-kompatiblen Macbook oder iMac zu betreiben. Ob eine oder zwei Grafikkarten gleichzeitig genutzt werden können, ist noch nicht bekannt.

  • Mit einem Vidock-Gehäuse kann eine PCIe-Steckkarte über die Expresscard-Schnittstelle eines Notebook genutzt werden (Bild: Hersteller)
  • Das Vidock 4 Plus beherbergt auch PCIe-Grafikkarten, die zwei Slots belegen und zusätzliche Stromanschlüsse benötigen (Bild: Hersteller)
Mit einem Vidock-Gehäuse kann eine PCIe-Steckkarte über die Expresscard-Schnittstelle eines Notebook genutzt werden (Bild: Hersteller)
Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
    Klinikum Landshut gGmbH, Landshut
  2. Senior Frontend Developer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
Detailsuche

Hubert Chen, der Chef von Villagetronic, hatte über Facebook nach dem Interesse an einer solchen Hardware gefragt. Ihm hätten 50 positive Antworten gereicht, es wurden jedoch deutlich mehr als erwartet, und so bestätigte Chen die Entwicklung des Thunderbolt Vidock. Details sollen später bekanntgegeben werden.

Villagetronic bietet bereits externe Gehäuse an, um beliebige PCI-Express-Karten an Windows- oder Mac-Notebooks betreiben zu können. Mit einer Bandbreite von 10 GBit/s könnte die Thunderbolt-Technik Grafikkarten deutlich schneller mit Daten versorgen, als dies etwa bei Expresscard-Adaptern der Fall wäre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elgooG 05. Aug 2011

Der Trend geht ja nun (zumindest im Customer-Bereich) zu sehr dünnen Ultrabooks...

Threat-Anzeiger 05. Aug 2011

Kriegt man damit an einen Thunderbolt notebook? Es wäre noch interessant, wenn es pcie x1...

flasherle 05. Aug 2011

schön für dich, du auch.

Flying Circus 05. Aug 2011

... da werkelt auch eine CPU drin ... unter anderem ... das addiert sich alles auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektro-Kombi
Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku

Mit dem Opel Astra Sports Tourer kommt der erste vollelektrische Kombi eines deutschen Herstellers auf den Markt.

Elektro-Kombi: Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku
Artikel
  1. AWS Reinvent: Neuer Nitro-Chip und Instanzen für HPC und AI vorgestellt
    AWS Reinvent
    Neuer Nitro-Chip und Instanzen für HPC und AI vorgestellt

    Ein neuer Graviton soll HPC in der Cloud attraktiver machen, ein eigenes Netzwerkprotokoll Anwendungen beschleunigen – etwa Machine Learning.

  2. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  3. Kryptografie: Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb
    Kryptografie
    Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb

    War Kaiser Karl V. ein kryptografisches Genie? Wir werfen einen Blick auf seinen Geheimcode und klären, warum er erst jetzt entschlüsselt wurde.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /