Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dem autonomen Auto Stanley gewann Thrun die Darpa Grad Challenge.
Mit dem autonomen Auto Stanley gewann Thrun die Darpa Grad Challenge. (Bild: Universität Stanford)

Artificial Intelligence

Stanford-Vorlesung komplett im Netz

Mit dem autonomen Auto Stanley gewann Thrun die Darpa Grad Challenge.
Mit dem autonomen Auto Stanley gewann Thrun die Darpa Grad Challenge. (Bild: Universität Stanford)

Die beiden Stanford-Professoren Sebastian Thrun und Peter Norvig bieten ihre Vorlesung "Introduction to Artificial Intelligence" (Einführung in die künstliche Intelligenz) komplett im Netz an, so dass jeder mitmachen und nicht nur zuschauen kann. Sogar Noten gibt es.

Schon länger stellen einige US-Universitäten, darunter auch Stanford, ihre Lehrmaterialen kostenlos ins Netz. Die Stanford-Professoren Sebastian Thrun und Peter Norvig gehen noch einen Schritt weiter: Jeder der will, kann über das Netz an der kommenden Stanford-Vorlesung "Introduction to Artificial Intelligence" teilnehmen. Der Kurs geht zehn Wochen, vom 26. September 2011 bis zum 16. Dezember 2011. Teilnehmer im Netz erhalten die gleichen Materialien, Hausaufgaben und Prüfungen wie die Studenten, die die Vorlesung parallel in Stanford besuchen, versprechen die beiden Professoren.

Anzeige

Auch Noten wollen die beiden an die Internetnutzer verteilen, die ihre Leistungen damit direkt mit denen der Stanford-Studenten vergleichen können. Ausgewertet werden die Hausaufgaben und Prüfungen automatisch. Zudem stehen die beiden Dozenten online für Diskussionen zur Verfügung.

Der Großteil des Kurses wird in Form von Videos angeboten. Jede Vorlesung dauert 75 Minuten und soll in Videos von jeweils 15 Minuten aufgeteilt werden. Wer an dem Kurs teilnehmen will, sollte sich zudem die Begleitliteratur besorgen: Artificial Intelligence: A Modern Approach von Stuart Russell und Peter Norvig. Der Inhalt des Kurses deckt allerdings nur einen kleinen Teil des Buchinhaltes ab.

Der aus Solingen stammende Thrun entwickelte unter anderem das autonome Auto 'Stanley', das die Grand Challenge der US-Militärforschungsbehörde Darpa gewann und ist zudem Google Fellow. Norvig ist Forschungsdirektor bei Google und leitete zuvor die Abteilung Computational Sciences Ames Research Center der NASA.

Die Anmeldung für den Kurs ist unter ai-class.com ab sofort möglich, die Teilnahme ist kostenlos.


eye home zur Startseite
Autor-Free 05. Aug 2011

Man sollte dem Mann ein ordentliches Mikro und einen Grundkurs in Tontechnik geben.

ickebins 05. Aug 2011

Hut ab! An so manch einer deutschen "Eliteuniversität" muss man sich schon glücklich...

MooreWasRight 04. Aug 2011

Auf jeden Fall ist die Idee nicht schlecht. Da kann man sich mal ungefähr ein Bild machen...

Trash 04. Aug 2011

Das ist doch mal was, sowas sollte es viel mehr geben. ein richtiges studium wirds zwar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg
  2. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  3. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    Elektro Erhan | 07:01

  2. Re: Dolchstosslegende

    24g0L | 06:55

  3. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Bendix | 06:54

  4. Re: Falsch

    M.P. | 06:47

  5. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    puerst | 06:42


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel