Abo
  • Services:
Anzeige
Szene aus einem Unlimited-Detail-Demovideo
Szene aus einem Unlimited-Detail-Demovideo (Bild: Euclideon/Screenshot von Golem.de)

Unlimited-Detail-Grafik

Euclideon-Chef sieht "Zweifel stets als Kompliment"

Szene aus einem Unlimited-Detail-Demovideo
Szene aus einem Unlimited-Detail-Demovideo (Bild: Euclideon/Screenshot von Golem.de)

Euclideons interessante Rendertechnologie Unlimited Detail soll etwas komplett Neues sein. Unternehmensgründer Bruce Dell gibt an, dass er oft genug aufgeben wollte, aber stur geblieben sei und die Kritik an der in Entwicklung befindlichen Technik eher als Kompliment auffasst.

Bruce Dell von Euclideon hat sich erneut auf die Kritik aus der Spielebranche geäußert. Thinq sagte er, dass er selbst die heftige Kritik vom Minecraft-Entwickler Marcus "Notch" Persson als Kompliment auffasse. Notch hatte Dell vorgeworfen, mit seinen Behauptungen über die Leistungsfähigkeit des Unlimited-Detail-Renderers nur Fördermittel abgreifen zu wollen und bezeichnete das Ganze als Betrug.

Anzeige

"Das klingt jetzt vielleicht schrecklich arrogant, aber ich sehe Zweifel stets als Kompliment. Unlimited Detail ist kein Ray-Trace-System, es ist kein Splat-System, es ist kein Renderer", sagte Dell. Es handele sich um eine "sehr andere Technik", einen "dreidimensionalen Suchalgorithmus".

Dell sagte, er habe sich seine 3D-Rendering-Kenntnisse selbst erarbeitet, aus einem Hobby heraus. Dabei sei er komplett andere Wege gegangen und habe sich immer weiter von der vorherrschenden Meinung darüber entfernt, wie etwa Grafik berechnet werden müsste. Es habe viele Rückschläge gegeben und er sei oft gezwungen gewesen, komplette Bereiche des Unlimited-Detail-Systems neu zu programmieren. "[...], aber irgendwann ist mir klargeworden, dass ich Dinge machte, die andere Systeme nicht tun konnten", sagte Dell Thinq.

  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
  • Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo
Unlimited Detail von Euclideon - Bilder aus dem Herstellervideo

Dell weiter: "Und schließlich war es nicht länger ein System, das dem hinterherhinkte, was ich in Spielen sah, stattdessen war es weiter. Es wurde immer besser und landete schließlich an dem Punkt, wo es heute ist". Der Euclideon-Gründer gibt zu, dass die Versprechen seines Unternehmens für jemanden mit Grafikhintergrund unhaltbar klingen müssen.

Unlimited Detail verspricht riesige, unendlich detailreiche 3D-Welten, basierend aus Punktwolken und in hoher Rendergeschwindigkeit. Das zeigt ein kürzlich veröffentlichtes Demonstrationsvideo, in dem aber Kritikern zufolge weiterhin animierte 3D-Objekte fehlen. Ein Konverter soll dabei helfen, Polygon-Modelle aus bekannten 3D-Anwendungen zu importieren. Interessierte Spieleentwickler müssen sich noch gedulden, bis sie die Technik ausprobieren können - Dell will das System erst fertigstellen. Finanziell wird er dabei unter anderem durch die australische Regierung unterstützt.


eye home zur Startseite
Achranon 06. Aug 2011

Animationen wurden ja schon zur Genüge erwähnt. Aber wie verhält es sich mit Physik...

lear 05. Aug 2011

Es soll ja nicht spektakulär gut oder realistisch (Physiksimulation) aussehen. Wenn sie...

Bonsaibäumchen 05. Aug 2011

Manchmal hab ich das Gefühl das viele Leute nicht zuende denken bzw. nur in eine Richtung...

elgooG 05. Aug 2011

*Abwarten und Tee trinken*

irata 05. Aug 2011

Ja, sowas ähnliches wurde auch gesagt, nämlich dass nicht alle Daten gespeichert werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Motorsport Manager für 15,99€)
  2. 339,90€ + 3,99€ Versand
  3. 345,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Gesetze sind für diejenigen da, die ausreichend...

    cicero | 20:37

  2. Re: Ich tippe daher mir egal...

    css_profit | 20:35

  3. Re: Online Gängelung

    css_profit | 20:34

  4. Re: Inbesondere Verweis auf Teil 7 TKG interessant...

    narfomat | 20:29

  5. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 20:27


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel