Abo
  • Services:

Videotelefonie

Skype stellt auf Googles VP8-Codec um

Skype nutzt zunehmend Googles freien Video-Codec VP8 zur Videotelefonie. Mit dem Ende Juli 2011 veröffentlichten Skype 5.5 für Windows werden Videotelefonate mit VP8 kodiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype für Windows nutzt VP8.
Skype für Windows nutzt VP8. (Bild: Golem.de)

Bereits mit Skype 5.0 integrierte Skype Unterstützung für Googles freien Video-Codec VP8 in seine Software; zunächst kam VP8 nur für die Betaversion von Gruppen-Videochats zum Einsatz. Die aktuelle Version 5.5 von Skype für Windows verwendet nun standardmäßig VP8, um Videotelefone mit Teilnehmern zu kodieren, vorausgesetzt beide verwenden Skype 5.5 für Windows.

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. Ruhrverband, Essen

VP8 liefere in Echtzeitapplikationen eine außerordentlich gute Leistung, kommentiert John Luther, Produktmanager beim WebM-Projekt, das auf VP8 basiert. Mit neuen Funktionen wie Error-Concealment produziere VP8 selbst bei großem Paketverlust eine hohe visuelle Qualität.

Skype setzt schon lange auf Codecs von On2, dem Entwickler von VP8, der von Google übernommen wurde. So kam in Skype früher On2s Codec VP7 zum Einsatz. Google hat sich zuletzt bemüht, VP8 mit neuen Funktionen besser für Echtzeit-Applikationen wie die Videotelefonie zu rüsten. Dazu zählen neben Error-Concealment Funktionen wie ein prozessoradaptives Encoding, eine temporäre Anpassung an die verfügbare Bandbreite und hohe Decoding-Effizienz auf langsamen Geräten auch ohne Hardwarebeschleunigung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)

falstaff 04. Aug 2011

Gegen dass hat sich Google abgesichert: http://www.webmproject.org/license/additional/


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /