Iomega

Externe Mac-Festplatte mit USB-Aufladestation

Iomega hat mit dem Mac Companion eine Festplatte für Mac-Anwender vorgestellt, deren alufarben-schwarzes Design gut zu den aktuellen Apple-Produkten passen soll. Über einen zusätzlichen USB-Port können Zusatzgeräte angeschlossen und aufgeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mac Companion
Mac Companion (Bild: Iomega)

Das Festplattenlaufwerk Mac Companion liefert Iomega HFS+-formatiert aus. Die 3,5-Zoll-Festplatte fasst je nach Version zwei oder 3 TByte Daten und arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Der Mac Companion sieht nicht nur sehr nach Apple-Gerät aus, sondern passt auch unter den Fuß eines iMacs oder den der Apple-Displays.

  • Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
  • Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
  • Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
  • Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
  • Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
  • Seitlicher "Lade"-USB-Port Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
  • Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
Iomega Mac Companion (Bild: Iomega)
Stellenmarkt
  1. Technikkoordinator/in Datenaustausch (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Systemadministrator_in (m/w/d)
    Stadt Freiburg, Freiburg
Detailsuche

Die externe Festplatte mit separater Stromversorgung ist mit zwei Firewire-800-Anschlüssen, einem USB 2.0-Port sowie einem Hub für zwei weitere USB 2.0-Geräte ausgestattet. Im Lieferumfang ist nicht nur ein Firewire-800-Kabel, sondern auch ein weiteres mit Firewire-400-Port für ältere Rechner. Ein USB-Kabel liegt ebenfalls bei.

Der Iomega Mac Companion kostet mit 2 TByte Kapazität rund 220 Euro, während die Variante mit 3 TByte für 330 Euro angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lokster2k 05. Aug 2011

@AndyGER Huch...muss wohl mal nen Kreuz im Kalender machen...einer deiner...

Lokster2k 05. Aug 2011

Was heißt denn einfach...um solche Kunden zu haben musste doch erstmal Jahre lang...

Lokster2k 04. Aug 2011

Oh...verlesen..dachte da steht was von Kooperation... edit: Bei dem Preis dachtich vll...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arbeiten bei SAP
Nur die Gassi-App geht grad nicht

SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
Von Elke Wittich

Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
Artikel
  1. Truth Social: Trumps Twitter-Klon erhält Milliarde von Investoren
    Truth Social
    Trumps Twitter-Klon erhält Milliarde von Investoren

    Für den Aufbau seiner Twitter-Alternative Truth Social hat sich der frühere US-Präsident Trump die Unterstützung unbekannter Investoren gesichert.

  2. Gerichtsurteil: Widerrufsrecht gilt trotz Preload von Computerspielen
    Gerichtsurteil
    Widerrufsrecht gilt trotz Preload von Computerspielen

    Nintendo hat seinen Onlineshop schon geändert: Ein Gerichtsurteil hat 14 Tage Widerrufsrecht beim Kauf von Games bestätigt.

  3. SpaceX: Das Starship für den Mars soll gebaut werden
    SpaceX
    Das Starship für den Mars soll gebaut werden

    Elon Musk hat via Twitter den Bau seines Mars-Starships angekündigt. Dazu schreibt der SpaceX-Gründer, dass es endlich Realität werden soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /