Gearbox

Borderlands 2 kommt

Das erste Borderlands hat sich zum kleinen Kult entwickelt, jetzt kündigt Gearbox die Produktion der Fortsetzung an. Spieler sollen auf der Gamescom 2011 in Köln einen ersten Blick auf die Welt Pandora werfen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Borderlands 2
Artwork Borderlands 2 (Bild: 2K Games)

Es gilt als Lieblingsspiel von Gearbox-Chef Randy Pitchford, jetzt kündigt das Studio gemeinsam mit Publisher 2K Games die Fortsetzung von Borderlands an. Teil 2 soll neue Charaktere, Fähigkeiten, Umgebungen, Gegner, Waffen und Ausrüstung sowie eine komplexe Handlung bieten. "Die Spieler werden Geheimnisse offenbaren und die Mysterien des Borderlands-Universums ergründen, während sie die unerforschten neuen Gebiete von Pandora entdecken", heißt es in der Pressemitteilung.

Borderlands 2 soll für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC im nächsten Geschäftsjahr von 2K Games erscheinen. Das bedeutet: Ab dem 1. April 2012 könnte es auf den Markt kommen - wahrscheinlich müssen Spieler aber mindestens bis Ende 2012 warten. Auf der Gamescom 2011 soll es einen ersten Vorgeschmack geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Snapdragon 8 Gen1 (Benchmarks): Die Vulkan-Performance ist Trumpf
    Snapdragon 8 Gen1 (Benchmarks)
    Die Vulkan-Performance ist Trumpf

    Qualcomm hat beim Snapdragon 8 Gen1 neben der CPU-Geschwindigkeit vor allem die Grafikleistung für moderne Spiele beeindruckend verbessert.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Tim Cook: Apple traf geheime Absprache mit chinesischer Regierung
    Tim Cook
    Apple traf geheime Absprache mit chinesischer Regierung

    Tim Cook soll 2016 in China für Apple lobbyiert haben - der Deal soll 275 Milliarden US-Dollar wert sein. Öffentlich gemacht wurde die Absprache nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /