Abo
  • Services:

Netbooks

Asus Eee-PC X101 mit Meego-Betriebssystem

Asus bietet sein Meego-basiertes Netbook Eee-PC X101 ab sofort auch in Deutschland und Österreich an. Der mit SSD bestückte mobile Rechner soll weniger als ein Kilogramm wiegen und 169 Euro kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Eee-PC X101
Das Eee-PC X101 (Bild: Asus)

Asustek will sein 10,1-Zoll-Netbook mit dem Betriebssystem Meego auch in Europa anbieten. Das Asus Eee-PC X101 soll speziell für das Websurfen und die Verbindung zu sozialen Netzwerken ausgelegt sein. Dazu besitzt das vorinstallierte Linux-basierte Meego Applikationen für die Verbindung mit Facebook, Twitter sowie einen Instant Messaging Client.

  • Das Asus Eee-PC X101
  • Das Asus Eee-PC X101
  • Das Asus Eee-PC X101
Das Asus Eee-PC X101
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Das Netbook misst 262 x 180 x 17,6 Millimeter und wiegt 920 Gramm. Die Auflösung des matten 10,1-Zoll-Displays beträgt 1.024 x 600 Bildpunkte. In dem Eee-PC X101 ist ein Atom N435 mit 1,33 GHz Taktrate verbaut. Als Grafikkern kommt Intels GMA 3150 zum Einsatz. Asustek hat das Netbook mit 1 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet, es kann aber auf 2 GByte erweitert werden.

Die integrierte SSD fasst lediglich 8 GByte Daten. Zur Speichererweiterung und zum Einlesen von Fotos steht ein SD-Karten-Einschub zur Verfügung. Außerdem hat das Netbook zwei USB-2.0-Steckplätze. Für die Stromversorgung sorgt ein Lithium-Ionen-Akku mit 2.600 mAh und 30 Watt. Er soll bis zu vier Stunden Laufzeit ermöglichen. Für den Zugriff auf das Internet steht ein WLAN-Modul nach 802.11 b/g/n bereit. Außerdem unterstützt das Gerät Bluetooth-3.0-Funkverbindungen. Für Videochats steht eine Webcam mit 0,3 Megapixeln zur Verfügung.

Ab Mitte August 2011 soll das Asus Eee-PC X101 für 169 Euro im Handel erhältlich sein. Ab Anfang August soll das Netbook bereits online zu bestellen sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Alternate bestellen

jack-jack-jack 12. Aug 2011

was war Chromebook ?

sacridex 06. Aug 2011

Auch mit Ubuntu dürfte das was nettes werden. Je nachdem wie schnell die SSD ist, dürfte...

erstrion 04. Aug 2011

Es gab eine Zeit, in der hatte ich Intel-Hardware Zuhause. Mittlerweile bin ich bei AMD...

Anonymer Nutzer 04. Aug 2011

Ruckeln sicherlich. Allerdings unter Windows stärker als unter Unix basierenden...

Anonymer Nutzer 03. Aug 2011

Meego lässt sich auch prima per Maus oder Touchpad steuern, da es auch von Moblin abstammt.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /