Abo
  • IT-Karriere:

Honeycomb-Tablet von Asus

Eee Pad Transformer erhält Android 3.2

Früher als angekündigt hat Asus mit der Verteilung von Android 3.2 für das Eee Pad Transformer begonnen. Das Update war für Ende der Woche versprochen worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Eee Pad Transformer erhält Android 3.2.
Eee Pad Transformer erhält Android 3.2. (Bild: Golem.de)

Asus hat damit begonnen, das Update auf Android 3.2 für das Eee Pad Transformer zu verteilen, wie mehrere Android-Blogs berichten, darunter Androidnews.de und Androider.de. Von Asus Deutschland gibt es bislang keine offizielle Ankündigung, aber Nutzer berichten, dass sie das Update bereits erhalten haben. Das Update erhalten Gerätebesitzer drahtlos, ein Computer ist nicht erforderlich, um es einzuspielen. Es wird wohl wie in solchen Fällen üblich schubweise verteilt, so dass es einige Tage dauern kann, bis das Update auf allen Geräten angekommen ist.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG, Neuwied

Vor einer Woche hatte Asus Android 3.2 für das Eee Pad Transformer für Deutschland angekündigt und wollte es eigentlich erst am 5. August 2011 veröffentlichen. Das Update bringt die Neuerungen von Android 3.2. Dazu gehört eine Zoomfunktion für Smartphone-Anwendungen, und mittels "Media sync from SD card" können Anwendungen direkt auf die Daten auf einer Speicherkarte zugreifen.

Außerdem hat Asus mit Android 3.2 die die Gestensteuerung der Docking-Tastatur erweitert, die nun multitouchfähig ist. Das soll die Gerätebedienung vereinfachen. Es wird erwartet, dass der Fehler in der Energieverwaltung korrigiert wird. Das Update von Android 3.1 hatte die Akkulaufzeit des Eee Pad Transformer dadurch erheblich verkürzt. Nutzer berichten, dass das Eee Pad Transformer nach dem Update zügiger reagiert. Ob es weitere Änderungen durch das Update gibt, ist nicht bekannt.

Xoom-Besitzer warten weiter auf Android 3.1

In Deutschland will Motorola für das Xoom erst einmal Android 3.1 veröffentlichen. Das Update ist für den 9. August 2011 geplant. Acer hat Motorola hier bereits überholt und hatte Android 3.1 für das Iconia Tab A500 Ende Juli 2011 veröffentlicht. Weder Motorola noch Acer haben bislang angekündigt, wann sie Android 3.2 für ihre Tablets veröffentlichen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 22,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 15,99€

StefanSchluppeck 03. Aug 2011

Meines hat auch schon das Update bekommen. Und ja es ist deutlicher schneller beim...

luschi 03. Aug 2011

Kann ich bestätigen. Das Update wurde installiert und läuft super. Asus ist hier echt Klasse.


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

    •  /