• IT-Karriere:
  • Services:

Honeycomb-Tablet von Asus

Eee Pad Transformer erhält Android 3.2

Früher als angekündigt hat Asus mit der Verteilung von Android 3.2 für das Eee Pad Transformer begonnen. Das Update war für Ende der Woche versprochen worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Eee Pad Transformer erhält Android 3.2.
Eee Pad Transformer erhält Android 3.2. (Bild: Golem.de)

Asus hat damit begonnen, das Update auf Android 3.2 für das Eee Pad Transformer zu verteilen, wie mehrere Android-Blogs berichten, darunter Androidnews.de und Androider.de. Von Asus Deutschland gibt es bislang keine offizielle Ankündigung, aber Nutzer berichten, dass sie das Update bereits erhalten haben. Das Update erhalten Gerätebesitzer drahtlos, ein Computer ist nicht erforderlich, um es einzuspielen. Es wird wohl wie in solchen Fällen üblich schubweise verteilt, so dass es einige Tage dauern kann, bis das Update auf allen Geräten angekommen ist.

Stellenmarkt
  1. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg

Vor einer Woche hatte Asus Android 3.2 für das Eee Pad Transformer für Deutschland angekündigt und wollte es eigentlich erst am 5. August 2011 veröffentlichen. Das Update bringt die Neuerungen von Android 3.2. Dazu gehört eine Zoomfunktion für Smartphone-Anwendungen, und mittels "Media sync from SD card" können Anwendungen direkt auf die Daten auf einer Speicherkarte zugreifen.

Außerdem hat Asus mit Android 3.2 die die Gestensteuerung der Docking-Tastatur erweitert, die nun multitouchfähig ist. Das soll die Gerätebedienung vereinfachen. Es wird erwartet, dass der Fehler in der Energieverwaltung korrigiert wird. Das Update von Android 3.1 hatte die Akkulaufzeit des Eee Pad Transformer dadurch erheblich verkürzt. Nutzer berichten, dass das Eee Pad Transformer nach dem Update zügiger reagiert. Ob es weitere Änderungen durch das Update gibt, ist nicht bekannt.

Xoom-Besitzer warten weiter auf Android 3.1

In Deutschland will Motorola für das Xoom erst einmal Android 3.1 veröffentlichen. Das Update ist für den 9. August 2011 geplant. Acer hat Motorola hier bereits überholt und hatte Android 3.1 für das Iconia Tab A500 Ende Juli 2011 veröffentlicht. Weder Motorola noch Acer haben bislang angekündigt, wann sie Android 3.2 für ihre Tablets veröffentlichen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  2. Echo Dot für 58,48€, Echo Dot mit Uhr für 68,22€
  3. Echo für 97,47€, Echo + Philips Hue Lampe für 97,47€
  4. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...

StefanSchluppeck 03. Aug 2011

Meines hat auch schon das Update bekommen. Und ja es ist deutlicher schneller beim...

luschi 03. Aug 2011

Kann ich bestätigen. Das Update wurde installiert und läuft super. Asus ist hier echt Klasse.


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /