• IT-Karriere:
  • Services:

Gerücht

Sony bringt Ende August eine 24-Megapixel-DSLR

Neue Digitalkameras im gehobenen Segment hat Sony schon lange nicht mehr veröffentlicht. Ende August soll Sony nun neben einer DSLR mit 24 Megapixeln auch zwei spiegellose Systemkameras und einen Nachfolger seiner Systemvideokamera VG10 vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bilder angeblicher Sony-Neuheiten
Bilder angeblicher Sony-Neuheiten (Bild: Sonyalpharumors.com)

Sony wird am 24. August 2011 zahlreiche Neuheiten im Bereich Digitalfotografie und Video vorstellen, berichtet die Website Sonyalpharumors.com und präsentiert passend zu diesem Gerücht ein Foto, das einige der Neuheiten zeigen soll.

  • Website Sonyalpharumors.com mit Abbildungen angeblicher Sony-Neuheiten
Website Sonyalpharumors.com mit Abbildungen angeblicher Sony-Neuheiten
Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  2. allsafe GmbH & Co.KG, Engen

Ende August sollen die digitale Spiegelreflexkamera A77 mit 24 Megapixeln und der passende Hochformatauslöser mit Zusatzakkus vorgestellt werden. Die ebenfalls neue Sony-DSLR A65 soll gegenüber der A77 eine geringere Serienbildgeschwindigkeit haben, aber mit dem gleichen Sensor ausgestattet werden.

VG10-Nachfolger soll vorgestellt werden

Auch im spiegellosen Segment soll sich etwas tun. Die avisierte NEX-7 als neues Spitzenmodell der Serie sowie die NX-5N als Nachfolger der NEX-5 mit neuem Sensor sollen ebenfalls zu diesem Datum angekündigt werden. Über diese Kamera gab es schon vorher Gerüchte, aber kein Bild von ihr.

Ein Weitwinkelzoom mit 16 bis 55 mm Brennweite (KB), f/2,8 und Ultraschallantrieb soll parallel für NEX-Kameras vorgestellt werden. Auch eine lichtstarke 50-mm-Festbrennweite mit f/1,8 sowie ein Zeiss-Weitwinkel mit 24 mm und f/1,8 sollen dann präsentiert werden.

Eine der interessantesten Neuerungen verspricht jedoch die VG-20 zu werden. Der Camcorder mit Wechselobjektiven und APS-C großem Sensor soll die VG10 von Sony beerben, die erst seit September 2010 im Handel ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

kendon 08. Aug 2011

genau die meinte ich.

ad (Golem.de) 03. Aug 2011

Vielen Dank für die freundlichen Hinweise. Die Anmerkungen sind in den Artikel...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /